B E A U T Y
Gratis bloggen bei
myblog.de

100 Yen Shop, Matsuyama u.s.w

 Bilder hab ich nich mehr geschafft einzufügen, sorry!

Eigentlich wollte ich schon früher einen Eintrag machen, weil es echt nervt das ich nach ner Woche immer so viel zu schreiben habe >.<

Am Freitag hab ich in der Schule in „International Understanding“ (was ich mit den drittklässlern hab) deutsche Plätzchen gebacken ;D

Allerdings hatten wir anfangs einige Probleme mit dem Teig… auf Deutsch stand auf der Packung das man Wasser hinzufügen muss, im japanischen Rezept stand das allerdings nicht… da man das aber ohne Wasser gar nicht rühren konnte hab ich halt einfach mal drauf bestanden Wasser reinzugeben… erst waren mal alle dagegen… später haben sie dann nachgegeben…allerdings haben wir nicht nachgemessen wie viel Wasser hinzumuss und so war es letztlich zu viel gewesen und wir haben ne halbe Stunde damit verbracht den Teig (eher die Creme) zu rühren und durchgehend Mehl reinzuschütten XP

Aber es ist dann doch noch was geworden… am Ende der Schule hab ich dann die Plätzchen an meine Freundinnen verteilt :P Hat allen super geschmeckt ^^

Nach der Schule wollte ich dann in den Hundet Yen Shop in Machida um so kleine Päckchen und Schleifen zu kaufen, da meine super nette Gastmutter zugestimmt hat mit mir (eher alleine xD) Plätzchen für meine Freunde zu Weihnachten zu backen! Yay…

Allerdings hatte ich überhaupt kein Geld mehr und ich kannte nur die Bank in Tsurukawa am Bahnhof… und Tsurukawa liegt nicht auf den Weg nach Machida, sondern zwei Stationen weiter auf ner anderen Bahnlinie und eigentlich wollte ich nicht erst von Hashimoto bis nach Machida und von da dann bis Tsurukawa und dann wieder zurück…@.@

Ich hab also gedacht: Mach ich es blöd und fahr nach Tsurukawa zur Bank und zahl dann halt nochma 300 yen für die Fahrt zurück nach Machida… oder mach ich es dümmer und suche eine Bank in Machida wo meine tolle VISA (…Schweizerkantonalbank -.-) Karte akzeptiert wird….

Ich hab dann halt ne Bank gesucht… und mindestens zehn gefunden, aber nirgendwo hat meine Karte funktioniert… das Bankpersonal hat sich auch nicht gerade als sehr kompetent rausgestellt denn wo einer noch gesagt hat meine Kreditkarte funktioniert einfach nicht mehr, da haben die nächsten gesagt ich soll nach Shinjuku, weil es nur dort ginge -.-

Ich war dann irgendwann so genervt das ich einfach nach Tsurukawa zurück gefahrn bin… als ich zum Bahnhof zurückgelaufen ist mir aufgefallen wie gut diese Taschentücher und Werbungsverteiler teilweise aussehen (In Japan werden ja, so als Werbung, so eingepackte Taschentücher oder andere Sachen auf der Straße verteilt. Dort stehen in jeder größeren Einkaufspassage mindestens drei von diesen Werbungsverteiler)! Besonders Auffällig: Manche könnten echt nem Model Konkurrenz machen! Ich frag mich ob die für diesen hochanspruchsvollen Job einfach nach dem Aussehen ausgesucht werden? Hmmm… wahrscheinlich kommt es drauf an für was die die Werbung verteilen… aber Fakt ist, dass ich von nem Gutaussehenden Mann auch eher so ein unnutzes Prospekt annehmen würde als von jemand anderem…

Aaaaber… jetzt kommt das Problem: Die meisten von denen, egal ob Mann oder Frau, ignorieren mich immer ;__; Find ich ja voll diskriminierend! Viele drehen sich immer weg wenn ich vorbeilaufe oder gaffen nur… >.< wie fies! Ich hab auch ein Recht auf Werbung!!

Zurück zum eigentlichen: Ich bin nach Tsurukawa, hab Geld geholt, bin zurück nach Machida und hab dort dann den 100 Yen Shop- den ich sogar ohne Probleme gefunden habe- gegangen.

Der 100 yen shop in Machida ist einer von den größten in Japan. Maxi hat zwar gesagt das der in Harajuku der größte sein soll, aber das wage ich dann doch zu bezweifeln…

Der in Machida hat 5 Stockwerke und von Geschirr, Schreibwaren, Spielzeug, Süßigkeiten bis hin zu Klamotten und Elektroniksachen gibt’s da alles! … für 100 Yen (entspricht 80 Cent) !!

Is das zu glauben? Ich hab noch nie so nen geilen Laden gesehn *__* Ich war dort beinahe zwei Stunden… echt unglaublich… ich liebe diesen Laden!

Samstag bin ich mit meinen Gasteltern Ramen essen gegangen. Ich hatte die Wahl zwischen Ramen und Sushi… aber ich mag Sushi irgendwie net mehr so

Dafür sind wir, mal wieder, nach Machida… nach dem Essen sind wir dann in so ein großes Elektronikviertel wo es alles mögliche an Elektronik, relativ (na ja&hellip billig gibt.

Meine Gasteltern haben sich dort ne tolle neue Kamera gekauft… für um die 200 Euro… allerdings ist das auch echt das neuste Model und sieht extrem süß aus!!

In solchen Läden (auch im 100 Yen Shop) kann man ziemlich oft Ausländer antreffen, is mir so aufgefallen…

Sonntag hab ich dann noch nen Anruf von der Midori-san, meiner Betreuerin bekommen.

Ich hab das hier noch gar nicht geschrieben ne?

Ich weiß jetzt wo ich hinkomm und zwar nach Matsuyama. Das is ne Stadt auf einer kleinen Insel in der Kansai Region.

Dorthin muss ich fliegen… war doch typisch das mir so was passiert ne? Besonders weil ich das fliegen ja so liebe

Nichtsdestotrotz freue ich mich schon total! Meine Familie dort scheint… reich zu sein… XD aber das beste ist, dass die nur japanisch sprechen :P Das heißt, ich kann mein japanisch endlich richtig üben!!

Meine Familie besteht aus der Mutter (60), dem Vater (63) und meinem 33-jährigem Gastbruder ô.O Mal schauen wie das wird… bestimmt interessant.


Was nach meinen Ferien allerdings ist… keine Ahnung… ich hab auch mit meiner jetzigen Familie nicht drüber geredet. Was ich rausbekommen habe ist, dass die einen Gast in den Ferien bekommen und mich deswegen anscheinend nicht behalten können. Und die Zeit danach? Ich würde schon voll gern hier bleiben, aber wenn nich, dann nicht… nur würde ich einfach gerne mal wissen was Sache ist…

Am Montag hatte ich Schule. Am morgen war es so heiß das ich ohne meinen Blazer zur Schule gegangen bin und trotzdem noch geschwitzt habe o.O

Nach der Schule bin ich dann nochma in den 100 Yen shop und hab ein kleines Geschenk für meine neue Gastfamilie gekauft… ich wollte den auch noch was kleines malen…aber keine Ahnung ob ich das noch schaffe…

Heute geh ich nämlich mit meinen Gasteltern nach Machida um nach nem Elektronischen Wörterbuch für mich zu schauen… damit könnt ich endlich alle Kanji lesen und diese Wörterbücher hier sind echt toll! Die enthalten 10-100 Bücher und haben so viele Funktionen… wenn ich mir normale Wörterbücher kaufen würde, würd das vom Preis her auf das gleiche rauskommen und wäre nicht so praktisch.

Danach muss ich beim Plätzchenbacken helfen, die Weihnachtskarten an Freunde und Lehrer schreiben und mein Gepäck wird abgeholt… und und und.

Ich hab übrigens leider kein Geschenk für meine Gastfamilie hier… ich hatte einfach keine Ahnung was ich denen schenken sollte…und Geld hab ich auch nicht D:

Aber na ja…

Vielleicht wird das der letzte Eintrag für… auf jedenfall die nächsten zwei Wochen, sollte ich in Matsuyama kein Internet haben…

Ich würd gern noch mehr schreiben, aber keine Zeit… für diesen Eintrag hab ich mich schon extra früher aus dem Bett gequält…

 
Ja… mata itsuka ne….
23.12.08 03:10


Werbung


Mehr aus Japan...

So und schon gitbs wieder nen neune Eintrag :D

Bilder kommen morgen!!
 
13.12.08-heute :P
 

Das Wochenende und Montag hab ich gar nix gemacht. Montag hat ich ja frei, wegen dem Fest am Samstag und das hab ich auch total genossen. Endlich mal wieder ausschlafen und einfach relaxen… ich weiß gar nicht wann ich das dass letzte Mal gemacht hatte.

Am Sonntag hab ich aber mit Okasan noch Brötchen gebacken XP Sie kann das total gut… sie macht auch irgendwie so alle drei Monate so nen Kurs. Echt professionell. Wir haben Mayonnaise, Rosinen und Käsebrötchen gebacken und die sahen nicht nur lecker aus, sondern waren es auch ^^

Dienstag war die Schule mal wieder total locker. Irgendwie (vielleicht weil es so kalt ist? XD vielleicht auch weil die Drittklässler jetzt erst Prüfungen haben) hab ich bis zu den Ferien nur bis zur Mittagspause Schule. Das ist traumhaft, auch wenn’s mir nichts ausmachen würde noch länger in der Schule zu sein.

Wir hatten am Dienstag nen Vortrag über Rauchen und warum das schädlich ist etc. Dazu mussten wir in die Kendohalle und uns so nach unserer Nummer entsprechend hintereinander hinsetzten (war nur für die Erstklässler). Ich sitz immer ganz hinten da ich die 40 bin. Kato-sensei hat das natürlich ausgenutzt und sich erst hinter mich gestellt und dann neben mich gesetzt XD;;;  Er hat mir dann immer Sachen erklärt die ich eh verstehen konnte ( das war allerdings nicht gerade viel  u.u )

Er hat dann irgendwann ne Schachtel Zigaretten rausgeholt und hat sie mir gezeigt…XD keine Ahnung was er mir damit jetzt genau sagen wollte… ich musste jedenfalls lachen

Wenn man Kato-sensei nicht so richtig kennt kann er einen schon n bissel Angst machen lol er hat immer so den totalen Kommando Ton drauf und ist eigentlich schon recht streng, aber im Grunde ist er ein unheimlich guter, fürsorglicher und cooler Lehrer von dem sich echt so einige andere ne Scheibe abschneiden könnten!

Er ist zu allen nett und so, aber ich bekomm trotzdem immer ne Sonderbehandlung. Z.B. als wir Iai (Iaido) hatten und es in der Halle kalt war, da kam er und hat gesagt ich kann meine Sportjacke über den Hakama ziehen o.O Das darf man eigentlich nicht… ich hab natürlich abgelehnt…

Oder er schenkt mir auch ständig was… man, ich wünschte ich könnte ihm auch etwas zurückgeben, dafür das er immer so nett und hilfsbereit ist, aber was? Es gibt so viele Leute denen ich meine Dankbarkeit irgendwie zeigen möchte- gerade zu Weihnachten…

Das bringt mich zu meinem nächsten Punkt: Weihnachtsgeschenke. Ich hab lange drüber nachgedacht… es gibt voll viele in meiner Jahrgangsstufe denen ich was schenken möchte und auch einigen Lehrern, aber 1. sind es zu viele um jeden was einzelnes zu kaufen, 2. sollte es auch nicht zu teuer sein weil ich kein Geld hab und es auch nicht zu übertrieben wirken soll und 3. ja ich hab einfach keine Ahnung XD

Ich hatte ja daran gedacht Plätzchen zu backen…aber dann müsste ich Okasan fragen… na ja.. ich denk ich werd das am Wochenende mal machen…oder heute…oder wer weiß wann.

Ach ja, am Dienstagmorgen hab ich eine Erfahrung gemacht, die ich nicht unbedingt hätte machen wollen: Ich wurde tatsächlich angegrabscht!! Im Zug! Es war so voll und der Typ hatte sich hinter mich gestellt und hat die ganze Zeit versucht mit seiner eiskalten Pfote meinen Po anzutatschen… Igitt ey. Ich hab den sogar in die Hand gekniffen aber er hat nicht aufgehört. Weg konnte ich auch nicht, da ich mich kaum bewegen konnte und was sagen wollte ich auch nicht… so still wie es dort war.. das wäre mir dann doch etwas peinlich gewesen. Das ganze ging fast 15 Minuten.

Ich hab es allerdings ganz gut verkraftet… Sayori hat mir gesagt das es einige gibt die nach so was nicht mehr allein in nen Zug steigen können o.O; Na ja… ich fand das nicht so tragisch vor allem weil er es zwar die ganze Zeit versucht, aber mich im Grunde kaum angefasst hat… es gibt schlimmeres als so was… und dumme Leute gibt es überall… immerhin hab ich daraus gelernt in Zügen keinen Männern mehr zu vertrauen… XD;;

Heute hatte ich Unterricht… und Sport D:  Aber wir haben die ganze Zeit Badminton gespielt… die einzige Sportart die ich so einigermaßen beherrsche XP

In der vierten Stunde haben wir uns dann umgesetzt…. Ich hab natürlich nicht gecheckt das dass Zettel ziehen für die Platzwahl ist… nicht das es etwas geändert hätte aber na ja… ich mag meinen neuen Platz nicht besonders. Ich sitz jetzt immerhin nicht mehr an der Tür..aber eigentlich bin ich nur eins vor und eins nach links gerückt. Das ist aber nicht der Punkt.

Das schlimme: Ich bin umzingelt von dem GRAUEN!

Vor mir sitzt einer der aussieht wie eine Mischung aus einem Inder und einem Klotz und von dem ich noch nicht mal wusste das er in meiner Klasse ist XD Rechts neben mir sitzt einer mit den unheimlichsten Zähnen die ich je gesehen habe! Irgendwie total spitz… ich weiß auch nicht XD Dann hat er noch ne Glatze weil er im Basketballclub ist…sieht ein bisschen so aus wie aus dem Gruselkabinett… und ich übertreibe nicht XD Aber ich glaub er ist zumindest ganz nett. Hinter mir sitzt aber der schlimmste… ich fand ihn schon immer etwas gruselig… er hat so ein Gesicht, dass erinnert mich irgendwie an eine Puppe…dazu noch so Engelslocken…aber dann hat er so nen Schnauzer und ich weiß auch nicht…der is noch so klein und ich glaub der lästert ab und zu über mich o.O auf alle Fälle fand ich den schon immer gruselig XD

Links neben mir sitzt nochma so ein Riese… der redet zwar nicht viel aber der scheint mir immer noch der „normalste“ zu sein… Immerhin sitzt Yui links schräg hinter mir und Yuki recht schräg vor mirUehara ist eins vor dem Inder… immerhin u.u;

Ich wollte aber so gerne in der Nähe von Shun sitzen… in letzter Zeit scheine ich doch wieder mehr auf ihn zu stehen… ich frag mich ob das mit seinem Haarwachstum zu tun hat? haha

Ich bin jetzt nicht so oberflächlich… ich fand ihn auch total gutaussehend als er fast ne Glatze hatte (okay sooo lang sind seine Haare jetzt aber auch nicht. Nur etwas über Glatze XD) Wie ich damals schon geschrieben hab: Ein hübsches Gesicht kann halt nichts entstellen. Und er hat ja außerdem auch nen echt tollen Charakter

Ich bin nicht in ihn verliebt… er ist jünger als ich… okay nur ein Jahr oder auch nur ein paar Monate… aber er hat ja auch ne Freundin (u.u)

Aber… er hat die schönsten Augen die ich je gesehen habe! So dumm das auch klingt, aber es ist wahr! Auch wenn ich dieses Phänomen auch bei anderen Japanern gesehen hab,  bei ihm ist es besonders ausgeprägt: Seine Augen schimmern! Also, sie wirken immer so ein ganz kleines bisschen wässrig… dadurch strahlen sie immer so und haben so ne starke Farbe. Ich könnte ihm wahrscheinlich stundelang in die Augen sehenohne scheiß. Dazu hat er total schöne Haut und tolle Lippen! Richtig schöne Lippen… ich starre ihn manchmal tatsächlich an… mir ist schon ein paar mal passiert das ich ihn anschaue…und anschaue… und anschaue… und es gar nicht merke… erst wenn er zu mir guckt und ich dann immer so überrascht den Kopf wegdrehe check ich’s XD Oh man…wie ein kleines verliebtes Schulmädchen >//< Voll peinlich…!

Dabei ist er gar nicht mal so der „stereotyp“ von „gutaussehend“. Ich finde man erkennt erst auf den zweiten Blick wir hübsch er ist… aber dann machts Peng (oder nur bei mir? XDv)

Heute hatte er auch wieder mit mir geredet… es waren vier Wörter… aber na ja… er sagt mir auch immer Tschüß und so… aber es ist enttäuschend. Am Anfang haben wir noch viel miteinander geredet und irgendwie war er da auch…anders. Jetzt ist es komisch. Hoffentlich denkt er nicht ich steh auf ihn…

(ohne Worte.....   )

Okay wo war ich? Beim umsitzen, richtig…

Danach gabs dann traditionell japanische Süßigkeiten von Kato-sensei weil sich alle auf dem Iai und Kendo Festival so angestrengt haben! Er hat sich dafür echt mal richtig in Unkosten gestürzt! Er hatte total viel für alle gekauft und da waren Sachen dabei die hatte ich noch nie gegessen… er hat mir aber immer erklärt was was is. Total nett! Und es war so lecker~

Am Ende der Stunde hat er mir dann noch zwei Tafeln Deutsche Schokolade geschenkt >.<

Oh man…wie lieb. Ich glaub zwar das die Deutsche Schokolade keine Deutsche Schokolade ist (XD) aber das is ja eigentlich auch egal…

Nach der Stunde war dann auch aus. Ich bin aber noch in der Schule geblieben weil ich mit ein paar Freundinnen Bento essen wollte… Shun war auch noch da und hat mit den anderen gegessen…

Ich wollte die Schokolade ja eh mit meinen Freunde teilen… eigentlich wollte ich damit bis morgen warten… aber… XD

Ich habs dann ausgepackt, hab Rurika und Yuki was gegeben und bin dann auch gleich zu den Jungs… oh man und wenn ich jetzt so drüber nachdenken hätte ich es dümmer nicht machen können.

Ich hab natürlich Shun zuerst gefragt ob er was will XD Er schaut mir so voll lang mit seinen wunderbaren wunderbaren Augen an… und hat dann noch irgendwas gesagt an das ich mich aber nicht erinnern kann lol Jedenfalls hat er sich dann auch glaub ich noch bedankt und so… und dann sind mir auch wieder die anderen eingefallen XD

Shuns Freund ist voll lustig. Der bringt mich immer zum lachen und ich hab dem auch mal n paar mal in der Mittagspause Französisch Unterricht gegeben… jedenfalls hatte der extra den Kopf weggedreht und so vor sich hergepfiffen lol ich hab ihn dann natürlich als nächsten gefragt ob er was will.. und dann hab ich den anderen gegeben XD

Später haben die sich dann aber über die Reihenfolge, wem ich zuerst gegeben habe und so, unterhalten XD

Oh man >.<

 

Zu Hause haben wir heute den Weihnachtsbaum dekoriert! Der sieht so hübsch aus! Das ganze Wohnzimmer sieht voll hübsch aus!

 

Ich könnte noch mehr schreiben, aber das war glaub ich schon viel zu viel >.<

Gleicht gibt’s essen!! ^~^

 
Ja mata ne!!

 

17.12.08 11:31


Ueno Zoo, Gastfamilienwechsel, Iaido, Kendo &Tempura

 Woa ich hab ja richtig viel Besucher o.O Warum das denn? XD Nya, danke an alle~

Puh soviel zu schreiben… wo fang ich an?

4.12.08-13.12.08

Letzten Donnerstag war ich mit Shun im Ueno Park und dann im Ueno Zoo. Hört sich an wie ein Date, war es aber ganz bestimmt nicht. Am Sonntag hab ich dann mit ihm (unbeabsichtigt) telefoniert… Mir gings da ziemlich schlecht wegen meiner Gastfamilie und er hat natürlich versucht mich zu trösten und irgendwas von wegen er würde alles für mich tun und er wäre so froh meine Stimme zu hören (das hat er unnötig oft wiederholt) geredet… Das hat mich dann… tatsächlich doch etwas geschockt. Ich hab mich seit diesem Telefonat nicht mehr bei ihm gemeldet und wahrscheinlich ist er jetzt beleidigt, aber das soll er ruhig sein. Für mich gibt’s echt ne Grenze… war nicht immer nur die rede von Freundschaft? Ich hab eh die ganze Zeit schon das Gefühl das er glaubt er könnte mich mit seinem Geld kaufen… und das macht mich…etwas wütend! Ich will nichts von ihm. Nicht jetzt und auch nicht in 100 Mil Jahren!! Ausnutzen will ich ihn auch nicht, deswegen ist jetzt einfach Schluss mit der ganzen Geschichte. Ich glaube ich kann nicht mit einem Jungen einfach nur so befreundet sein. Das geht immer nach hinten los.

Wie dem auch sei… der Zoo war recht klein. Also ich mein dafür das es der größte Zoo in Tokyo und Umgebung sein soll… Die Tiere waren aber süß und der Zoo richtig schön gemacht ^.^

DSCN4550.jpg picture by Rainbow_061

DSCN4551.jpg picture by Rainbow_061

DSCN4523.jpg picture by Rainbow_061

DSCN4526.jpg picture by Rainbow_061

DSCN4527.jpg picture by Rainbow_061

DSCN4528.jpg picture by Rainbow_061

 
DSCN4529.jpg picture by Rainbow_061
.
DSCN4530.jpg picture by Rainbow_061 

DSCN4545.jpg picture by Rainbow_061

DSCN4555.jpg picture by Rainbow_061

Diesen Montag konnte ich endlich meine Familie wechseln! Gott war ich glücklich! Das Wochenende hatten die mich nur ignoriert und nicht einmal auf wiedersehen haben dir mir gesagt. Was für Menschen ey… zu essen hat ich da ja sowieso kaum was bekommen, aber die letzten Tage gabs sogar noch weniger als sonst. Zum Mittag wurde ich ganz links liegen gelassen… frühstück gabs ja sowieso nie und die Heizung haben die auch so hingestellt das garantiert keine heiße Luft in mein Zimmer kommt. Duschen war leider auch nicht mehr drin und meine gesamte Wäsche durfte ich auch noch von Hand waschen!

Von Montag bis Mittwoch musste ich wegem dem Iaido Festival meiner Schule schon um 7:30 Uhr in Hashimoto für ein „morgen Training“ sein. Das bedeutete das ich mindestens anderthalb stunden früher aufstehen musste als sonst… und weil ich am Montag ja auch noch meinen Laptop und Rucksack mit mir rumschleppen musste bin ich schon um vier Uhr morgens aufgestanden. Wegen meinem Gepäck gab es auch noch Stress, was aber nur daran lag das meine alte Gastmutter blöd wie sonst was ist… Ich habe es dann erst am Dienstag bekommen.

Obwohl ich mich Montags so beeilt habe, bin ich, wegen diverser Zwischenfälle, zu spät zur Schule gekommen… Als ich ankam waren schon alle (die gekommen sind (das war nämlich ein freiwilliges Training wie ich später erfahren habe ò.ó ) in der Halle und ich hatte keinen Bock da so alleine hinzugehen, weswegen ich einfach mal die Gelegenheit genutzt und die Schule fotografiert :P

 DSCN4576.jpg picture by Rainbow_061

 DSCN4577.jpg picture by Rainbow_061

(mein Klassenzimmer)

DSCN4582.jpg picture by Rainbow_061

(mein Platz)
.
DSCN4578.jpg picture by Rainbow_061 
.

DSCN4579.jpg picture by Rainbow_061

(Aussicht von meinem Klassenzimmer)

DSCN4581.jpg picture by Rainbow_061

(eine Hälfte des 1.klässlerflurs)

DSCN4584.jpg picture by Rainbow_061

(das gehts ins andere Gebäude) 
.
DSCN4589.jpg picture by Rainbow_061 
.
DSCN4587.jpg picture by Rainbow_061 
.
DSCN4588.jpg picture by Rainbow_061

Schule lief dann ab 8:40 Uhr wie immer…bzw. hatte ich nur die ersten vier Stunden, also bis zur Mittagspause und dann aus. Es wurden da auch nur die Tests, die wir letzte Woche geschrieben hatten, zurückgegeben…

Ich war in Englisch die Klassenbeste XD Meine Freundinnen waren ganz begeistert… allerdings war ich nur in Oral Communication gut. Das normale Englisch war zwar über Durchschnitt, aber mit nur 71 Punkten sollte ich mich doch ein bisschen schämen… aber na ja, dass kommt davon wenn man nicht lernt (nicht das ich jetzt anfangen werde zu lernen… nene)

Mein japanisch Test den ich irgendwann mal geschrieben hatte hab ich auch zurück bekommen…ganze 76 Punkte. Besser als der letzte, aber ich war trotzdem total unzufrieden

Nach der Schule hatte ich dann auch gleich meine neue/alte Gastmutter angerufen. Das war das erste Mal das wir telefoniert hatten seit ich für die Woche damals bei denen gewesen bin.

Sie hat auch gleich gesagt das sie schon auf mich wartet und froh ist mich wiederzusehen… da gings mir auch gleich besser.

Den Weg nach Tsurukawa hab ich dann ohne Probleme wiedergefunden… ein hoch auf mein Gedächtnis! Sogar an den Weg zum Haus konnte ich mich noch erinnern ^.^

Als ich dann angekommen bin war ich schon etwas nervös… aber Okasan hat mich so nett begrüßt und sie hat tatsächlich fast angefangen zu weinen >.< und ich auch XD

Und als ich ihr das Bild was ich für sie gemalt habe gegeben habe kamen ihr gleich noch mal die Tränen. Sie hat sich total drüber gefreut, aber ich glaub sie hatte Mononoke-hime auf dem Bild nicht erkannt XD Dabei hab ich das doch gemalt weil sie diesen Miyazaki Hayao so mag… na ja~

 DSCN4575.jpg picture by Rainbow_061
.
Wir haben dann erst mal Kakao getrunken und geredet. Ich fand es aber…irgendwie seltsam. Nicht seltsam im Sinne von schlecht…aber irgendwie war es so, als wäre ich nie weggewesen… so hat sich mich zumindest behandelt. Und warum ich die Gastfamilie gewechselt habe hat sie auch nicht gefragt. Das fand ich nett.

An dem Abend hab ich mir dann einen echt genialen Film angeschaut, der, wie ich später auch festgestellt hab, total bekannt und beliebt (nicht nur in Japan) ist.

Das ist einer der schönsten Liebestragödien die ich je gesehen habe (nicht das ich mir so was so oft antun würde… aber... ) und ich musste bisher selten so heulen… Der Film heißt Sekai no chuushin de, ai wo sakebu (世界の中心で、愛をさけぶ ) was wortwörtlich übersetzt „Weinend am Mittelpunkt der Welt“ heißt, auf deutsch aber auch bekannt unter den Titeln „Die Reise unter der Mitternachtssonne“ oder „Das Gewicht des Glückes“ ist.

Dienstag und Mittwoch liefen dann Schule betreffen ähnlich ab wie der Montag. Ich hab mich die meisten Zeit ziemlich gelangweilt und das frühe aufstehen hat mich auch ziemlich… angekotzt. Aber ich hatte Glück das ich von Otosan deswegen immer zum Bahnhof gefahren wurde… so musste ich nicht gaaaanz so früh aufstehen. Und von Okasan hab ich immer so leckere Bento bekommen *__* Toll~

Die ganze Woche hatte ich jeden Tag Frühstück, Mittag und Abendessen und konnte Duschen und Baden und ja… ich bin hier einfach voll glücklich! Ich liebe diese Familie!

Dumm nur das ich hier nur bis zu meinen Winterferien bleiben kann :/ Danach muss ich wechseln und das noch mindestens zweimal weil… in den Winterferien gehe ich in die Kansai Region. Einfach damit ich mal was anderes von Japan sehe. Ich hoffe ja total irgendwo in die Nähe von Kyoto oder Osaka zu kommen… wenn nicht, dann nicht. Hauptsache meine Gastfamilie ist normal >.<

Donnerstag war der erste Tag des Iaido Festivals.

Das Festival war eine Art Wettbewerb um den besten in Kendo und die beste in Iaido zu suchen. Kendo und Iaido sind ja an meiner Schule ganz normale Fächer, allerdings ist Kendo nur für die Jungs (außer dem Bukatsu) und Iaido nur für Mädchen (gilt das gleiche).

DSCN4621.jpg picture by Rainbow_061

DSCN4609.jpg picture by Rainbow_061

DSCN4615.jpg picture by Rainbow_061

Der erste Tag waren also die ersten Ausscheidungen und ich war mit eine von den ersten die in fünfer Gruppen vor eine Jury mussten und dann Ipponme, Niponme und Yoponme (das sind die Übungen) vorführen mussten. Erst hab ich ja gedacht die ganze Schule guckt das zu, weil am Anfang alle in der Turnhalle waren, allerdings war zuschauen freiwillig und in das Iaido war in der Kendohalle deswegen haben nicht so viele zugeschaut. Ich hätts ja nicht gedacht, aber ich war dann doch etwas nervös bevor ich vor musste (lag daran das ich ziemlich schlecht in Iaido bin) und dann hab ich doch glatt die Niponme mit der Iponme verwechselt und die nochma gemacht x__x Aber meine Freunde alle natürlich gleich „Dont mind it!“. Das ist glaub ich deren Lieblingssatz… aber das ich’s versaue war sowieso schon jedem vorher klar, deswegen ist es gar nicht so schlimm XD

Hikari, Yui und noch eine meiner Freundinnen sind an dem Tag ne Runde weitergekommen.

Wenn die dran waren haben wir immer zugeschaut, aber ansonsten waren wir im Klassenzimmer und haben UNO oder andere Kartenspiele gespielt… Hikari hatte sich auch ein paar Mangas gekauft und mitgebracht und die haben wir uns dann auch ma angeschaut…

Ich glaube übrigens zwei meiner Freundinnen mögen Shounen-ai XD lol Mit Uehara lach ich mir immer einen ab wenn irgendwo in nem Manga so ein zweideutiges Bild ist… eigentlich dumm XD aber irgendwie haben wir da echt immer Spaß dran haha

Und Hikari mag Prince of Tennis und hatte so ein paar Fanbooks und ich dann so… „Ah davon gibt’s doch viele Doujinshi?“ und Uehara lacht sich einen ab XD und ich auch… hihi an dem Tag hatten wir echt total Spaß!

Freitag war dann schon etwas langweiliger da wir eigentlich nur zugeschaut haben… Iaido war am langweiligsten, da die da ja ständig nur die gleichen übungen gemacht haben. Im Gegensatz zu Donnerstag wars am Freitag auch verdammt kalt… nicht mal meine Decke hat da in der dummen Turnhalle noch was gebracht…

Ich hab dann den Fehler gemacht und bin allein hoch in die große Turnhalle weil ich Kendo schauen wollte… ich hab mich dann einfach zu ein paar Mädchen gesetzt die ich nicht kannte… dachte ich zumindest XD als die den Platz wechseln wollten kommt so eine zu mir und fragt mich ob  umsitzen okay wäre o.O

Eigentlich wollte ich ja den Drittklässlern zuschauen und nich den Erstklässlern… ;__;

Na egal… von meinem neuen Platz konnte ich dann trotzdem noch die interessanten Kämpfe sehen… allerdings kam dann plötzlich Kato Sensei, zerrt mich hoch, schleift mich mit zu den Erstklässerlerkämpfen und sagt ich soll meine Klasse anfeuern -.-

Nya, war das scheiße… das war stinklangweilig und ich hatte keinen blassen schimmer wer die Typen waren die ich anfeuern sollte XD Die hatten ja alle diese Kendomasken auf…aber auch wenn nicht, hätte ich deren Namen wohl net gewusst XP

Der einzige bei dem ich wusste wer kämpft war Shun… und ich wollte Shun anfeuern…aber da kam Katosensei und hat mich zu nem anderen Platz gezogen ;___; Menno!!
Am Freitag gleich nach der Schule hab ich mich dann mit Sayori und Okasan am Bahnhof in Tsurukawa getroffen und wir sind nach Roppongi/Tokyo gefahren. Heute war das groß angekündigte Tempuraessen in so einem sauteuren Restaurant…

Natürlich hat mir keiner gesagt das dass Restaurant im 43. Stock ist ;__; Warum tun mir das ständig alle an. Hab ich nicht erst letztes Mal geschrieben das ich in hohen Gebäuden nichts essen bzw. mich nicht sooo lange aufhalten kann? Na ja, jetzt musste ich es.

Wir haben dort dann auch Yurie und Otosan getroffen.

045.jpg picture by Rainbow_061

Ich hatte dort übrigens meine Schuluniform an :/ Das war blöd…. Ich hasse meine Schuluniform ;__; Ich bin fett.

Auch wenn ich am Anfang echt beinah geheult hätte, weil ich so müde war und mir das Gebäude zu hoch war XD wurde es dann doch noch voll der tolle Abend. Ich musste zwar Seezunge und so was essen, aber das Essen hat trotzdem geschmeckt und war echt ein Erlebnis.

009.jpg picture by Rainbow_061

 

 

 

002-1.jpg picture by Rainbow_061

Der Bereich in dem wir gegessen hatten war abgetrennt und wir hatten einen eigenen Koch und zwei Kellnerinnen nur für uns o.O

Und dann hatte man natürlich noch voll die geile Aussicht…

War echt super ^^

033.jpg picture by Rainbow_061

Nach dem Essen sind wir dann noch etwas durch Roppongi gelaufen und ich war verwundert wie viel da noch los ist! Und wie viele Ausländer das sind o.O

Da war ungefähr soviel los wie Samstags um zwei in Harajuku… ah ich will da mal hin wenn ich 21 bin ;__;

Wir haben uns da dann die Weihnachtsbeleuchtungen angeschaut. Das war echt richtig richtig schön!

048.jpg picture by Rainbow_061

049.jpg picture by Rainbow_061

063.jpg picture by Rainbow_061

Wir sind dann total spät nach Hause gekommen und ich hab dann nur noch schnell geduscht und bin schlafen gegangen… immerhin hatte ich ja auch Samstags noch Schule ;__; Da war dann das Finale…

DSCN4625.jpg picture by Rainbow_061

DSCN4629.jpg picture by Rainbow_061

Ja und das war total langweilig! Fast fünf Stunden nur rumsitzen und Kendo gucken… ich wäre beinahe eingeschlafen…wenn es nicht zu kalt gewesen wäre.

Die Eröffnngsrede da war auch irgendwie seltam… ich steh da so auf einmal hör ich denn sagen das es an der Schule ja eine Austauschschülerin gibt… argh >.< Er hat irgendwas gesagt von meinem Bild von Japan und Samurai XD Und das Kendo und Iaido ein wichtiger Teil der japanischen Kultur ist und das es auch für mich und für jeden eine gute Chance ist diese Kultur durch den Unterricht besser zu verstehen und so… war schon irgendwie peinlich, aber ich glaub das hat sowieso niemand zugehört…

 

So, war das lang oder war das lang?

Wer geschafft hat sich alles durchzulesen der verdient mein Respekt XD

Bevor ich in die Kansai Region, also vor meinen Winterferien werde ich auf jeden Fall noch mal einen Eintrag machen, also bleibt dran >.<

Jaaaa mata ne!! Ich geh jetzt nihon-go o benkyou suru

14.12.08 09:07


Yebisu, Gastfamilie, Schule

Auf Grund von Testvorbereitungen hatte ich heute früher aus und kann schon wieder einen Blogeintrag machen! :D Familie is ja nicht daheim XP

Gestern hatte ich nun das dritte Gespräch mit meiner Betruerin und mittlerweile hasse ich sie auch gar nicht mehr. Am Anfang kam sie mir doch etwas zu streng vor, aber mittlerweile haben wir doch ein gutes Verhältnis. Einfach machen was sie sagt, nicht widersprechen und alles ist in Butter XD Wahrscheinlich mag sie mich jetzt nur mehr als am anfang weil sie findet das mein japanisch so toll ist. Na endlich mal jemand ders begriffen hat haha

Aber so viel wie ich auch lerne!

Jetzt mal zu meinem Wochenende. Am Samstag hab ich mich nocheinmal mit Maxi getroffen und wir warn Mittagessen und danach total leckeres Eisessen…

Am Sonntag hab ich mich wieder mit Shun getroffen und wie immer wenn ich mit ihm weggehe, ist der Tag super gewesen.

Eigentlich wollten wir in ein Deutsches Restaurant in Shibuya, aber das hatte irgendwie geschlossen und das hat ihm dann natürlich wieder sooo leid getan… aber dafür sind wir dann  nach Yebisu gefahren. Das war das erste mal das ich da war und es ist so schön da!! Echt, das haben die total gut gemacht…

DSCN4426.jpg picture by Rainbow_061

DSCN4420.jpg picture by Rainbow_061

DSCN4422.jpg picture by Rainbow_061

DSCN4427.jpg picture by Rainbow_061
 

Und endlich hab ich ihn auch mal auf nem Foto!

DSCN4425.jpg picture by Rainbow_061

 Wir sind dann irgendwie in dieses Hochhaus (siehe Bild)  
DSCN4421.jpg picture by Rainbow_061

 Und er wollte dann dort was essen… als wir da in die Lobby gegangen sind hab ich aber irgendwie nicht gecheckt das wir in dem Hochhaus sind… eh ich war wohl zu müde…jedenfalls zeigt der so auf die 39 und ich hab gedacht das wären Nummern von den Restaurants XD ich nicke also und wir gehen in den Fahrstuhl und irgendwann ist mir dann aufgegangen das damit das 39. Stockwerk gemeint war. Oh man bin ich n Blitzmerker. In letzter Zeit bin ich ja ständig an hohen Plätzen und langsam reichts! u.u; Eigentlich hab ich ja Höhenangst… für gucken und Fotos machen reichts da grad noch, aber ich könnte da nie und nimmer essen… vorher werde ich noch Ohnmächtig haha

DSCN4428.jpg picture by Rainbow_061

 Auf meinen Wunsch sind wir also wieder runter…

Dort sind wir dann in ein Bierhaus in das er oft mit seinen Eltern geht. Dort gibt’s, abgesehen von Bier, Deutsche, Amerikanische und Britische Gerichte…

 DSCN4423.jpg picture by Rainbow_061

Ich hatte ne Frankfurter Brotzeit (?) Das waren Sandwiches mit Schinken und…Sauerkraut? Sauerkraut hab ich ja noch nie auf nem Sandwich gegessen… ich mag Sauerkraut nicht, aber es hat trotzdem geschmeckt. Ich hatte dazu auch noch Pommes und ne Suppe… die Suppe war aber bestimmt nicht Deutsch, aber sie hat toll geschmeckt.

Vor dem Essen hab ich Shun noch ein paar Fotos von Deutschland und meiner Familie etc. gezeigt. Er war ganz begeistert und hat wieder geschwärmt wie gern er doch in Europa aufgewachsen wäre… o.O hmm…

 Nach dem Essen sind wir nach Shinjuku in ein Teerestaurant. Das ist wieder so typisch japanisch und total versteckt gewesen das ich da allein niemals reingegangen bzw. es gar nicht erst gefunden hätte. Darum gehe ich so gern mit ihm weg…ich lerne immer total viele coole Plätze kennen ^o^ 

Weil ich unbedingt Mochis wollte hat er welche für mich bestellt ^____^

Ich liebe Mochi!

Und das was ich da hatte war sooo sau lecker! Die waren mit Grünteepulver überzogen und dazu gabs schwarzen Honig.

Ich will das noch mal essen

DSCN4430.jpg picture by Rainbow_061

Leider wars dann schon fünf und ich musst nach Hause fahrn u.u zu dumm das ich immer fast ne Stunde bis nach Hause brauche aber na ja…

Bald wird ich die Familie sowieso wechseln und ich bin mal richtig, richtig gespannt wo ich dann hinkomme ó.ó

 Die Schule war heute locker wie immer… ich hatte allerdings wieder Iaido, weil ja nächste Woche Festival ist und wäre da beinahe erforen… wirklich!

Ich musste Barfuss in der Scheiß Sporthalle rumlaufen und in der Halle ist es kälter als draußen…da warens geschätzte fünf Grad x__x

Überall in der Schule ist es so kalt…da hilft nicht mal meine Decke mehr was… auch hier im Haus ist es saukalt… normalerweise sind wenigstens die Züge immer schön warm aber da haben die heute auch gespart…

Man, bin ich froh wenn der Winter vorbei ist!

 Morgen sind Tests. Ich hab keine Ahnung was für welche und wie lange die gehen XD Mir sagt ja nie jemand was und dazu jemanden zu fragen bin ich heute auch net gekommen… 

Okay das wars auch erst mal wieder von mir,

bis die Tage…

 DSCN4284.jpg picture by Rainbow_061

lol

1.12.08 08:16


Mein Leben und Ich

In letzter Zeit hab ich ziemlich viele Probleme mit meiner Gastfamilie und deswegen komme ich auch nicht mehr zum schreiben. Ich möchte hier nicht noch mal alles breittreten, aber meines Gastfamilie, bzw. meine Gastmutter, hat sich einfach als ein richtig, hinterhältiges Biest rausgestellt und im Moment hasse ich die Frau wirklich. Ich würde die Familie so verdammt gerne wechseln, aber das scheint im Moment nicht möglich, weil die mich aus irgendwelchen Gründen behalten wollen und meine Organisation leider auch nicht grad  hilfreich ist.

Aber jetzt bin ich ausnahmsweise mal alleine zu haus und hab Zeit und deswegen kommt jetzt mein Eintrag von den…letzen drei Wochen?

Oh je… es is so viel passiert, mal sehen was ich da noch zusammen bekomm.

Am 9.11 hab ich mich mal wieder mit Shun getroffen. Ja, er ist immer noch so nervig, aber alles in allem war der Tag echt super! Wir waren erst in Omote Sando wo er mir unbedingt einen sauteuren Schal kaufen wollte, ich aber abgelehnt hab… ich bin zwar dreist, aber so dreist dann nun auch wieder nicht haha.

Danach sind wir mit dem Zug nach Akihabara gefahren…die Fahrt dauert echt fast ne halbe Stunde… ich hatte das vom letzten Jahr gar nicht so lang in Erinnerung o.O

Dort sind wir dann erst in n paar Mangashops…irgendwie wusste ich besser wo die sind als er haha und das obwohl ich nur ein mal davor da war… Tja.

Ich hab mir aber gar nix gekauft, was wohl vor allem daran lag das er mir die ganze Zeit hinterhergelaufen ist und ich die Befürchtung hatte das, wenn ich mir was aussuche er es mir wieder kaufen will -__-

Danach hatte ich Hunger und nett wie er ist, sind wir dann auch etwas essen gegangen. Aber nicht einfach ins nächst beste Restaurant… wir sind in so ein Maid Cafe. Ich glaub die gibt’s fast nur in Akihabara. Da gehen glaub ich zu 80% nur Männer hin haha Dort sind die Bedienungen alle weiblich und haben diese Hausmädchen/Maid Kostüme an. Ist so ein bisschen wie Cosplay… alle Bedienungen sehn unheimlich süß aus und benehmen sich auch übertrieben niedlich… das sollte man echt mal gesehen haben.

Leider ist dort fotografieren verboten, was ich echt schade fand D:

00013.jpg picture by Rainbow_061

(so sieht das dann aber ungefähr aus)

Ich hab dann dort mit Shun Omureis gegessen. Das ist Omelette mit Reis untendrunter und einer leckeren Sauce. Unsere Bedienung hat dann auch noch Ketchup gebracht und damit ein Motiv auf unsere Ei gemalt haha wir durften selber aussuchen was wir drauf haben wollen. Das war echt mal funny. Danach mussten wir noch irgend so ein komisches Essensritual mitmachen und dann durften wir essen.

Ich hab dann später noch ein Foto mit unserer Bedienung gemacht (man darf sich vorher aussuchen mit welcher Bedienung man ein Foto machen will XD) aber das stell ich nich hier rein weil ich furchtbar drauf aussehe XP

Nach diesem tollen Erlebnis sind wir dann zurück nach Shinjuku gefahren und in einen Schockoshop gegangen! Dort hab ich einen unglaublich leckeren Schockeisbecher bekommen und Shun hatte ein Schokoladenfondue. Das war soooo oishii! Haha

Wir haben uns dort dann total lange unterhalten. Mit Shun kann man schon verdammt gut reden…über alles mögliche und er hört einem auch immer zu. War schon ein toller Tag. Schade das ich so früh gehen musste.

Gegen viertel vor fünf haben wir uns dann verabschiedet.

Am 10.11 ging dann die ganze Sache mit meiner Gastfamilie los bzw. wurde richtig schlimm. Ich wollte nämlich mal ein Gespräch mit meiner Betreuerin, weil ich hier einfach net glücklich bin, weil es nie genug zu essen oder zu trinken gibt und weil meine Gastmutter einfach schrecklich launisch ist.

Am Mittwoch sollte ich mich dann auch mit ihr in Hashimoto treffen… allerdings so gegen vier und an dem Tag hatte ich Pech, da meine Schule unerwarteterweise schon gegen Eins zu Ende war… das war Pech. Ich bin dann dafür shoppen gegangen, was aber im nachhinein betrachtet ein Fehler war, da ich dann den Rest des Monats Geldprobleme hatte u.u; (nicht nur deswegen, sondern weil ich dann noch andere Sachen bezahlen musste).

Das Gespräch mit meiner Betreuerin ist auch genauso gelaufen wie ich mir das vorgestellt hab: Nich gut, für mich.

Egal was ich gesagt hab, sie hat gemeint das man mit reden alles wieder hinbiegen kann. Und wegem Essen könne man nix machen, weil meine Gastmutter ja nicht mehr isst als ich.

Das finde ich total scheiße. Sie hat mir absolut nicht geholfen, im Gegenteil. Sie hat die Sache erst richtig schlimm gemacht.

Einen Tag später hat sie dann anscheinend auch mit Atsuko telefoniert und dann ist die richtig sauer geworden. Am Samstag Abend hat sie sich sogar geweigert mir was zu Essen zu machen und hat den ganzen Tag nur rumgeschrieen.

In meinen Augen ist die Frau einfach nicht mehr ganz dicht und ja…ich finde sie einfach nur noch schrecklich.

Ich hab dann gedacht das es so aber gut ist, weil ich die Familie dann wechseln könnte, aber Atsuko und Kenji meinten dann plötzlich das man das bestimmt wieder hinkriegen könnte. Toll. Ich fühle mich hier absolut nicht mehr wohl, bekomme am Tag vielleicht einmal zu wenig zu essen, muss mein Geschirr selber abwaschen, meine Wäsche selber machen, muss jeden Tag den Müll rausbringen, darf meinen Computer nur einmal in der Woche eine Stunde benutzen, wenn ich die Tür in meinem Zimmer zu machen, sind die total schnell beleidigt, ebenso wird Atsuko sauer wenn ich mehr mit Kenji als mit ihr rede und und und…

Das sind hier einfach keine Umstände mehr. Es ist einfach nur die Hölle.

Wäre die Schule nicht so toll, dann wäre es wohl richtig schlimm.

Am 20.11 hatten wir in der Schule so eine Art Berufstag. Der war aber nur für die Erstklässler. Jeder musste ein paar Wochen davor in so einen Zettel eintragen für was er sich interessiert und später mal beruflich machen will und an diesem Tag kamen dann ganz viele Leute, die die jeweiligen Berufe ausüben und haben gezeigt und erklärt wie das bei denen so abläuft. Ich fande das echt richtig klasse, weil es nicht so langweilig oder eintönig war wie die Berufstage in Deutschland.

Ich hatte mich für Fashion und Hairstyling (das letzte war nicht unbedingt beabsichtigt gewesen o.O) entschieden.

In der Fashionklasse haben wir so Vorlagen von Kleidern bekommen, die wir mit Copicmarkern ausmalen mussten. Das hat echt total Spaß gemacht! Der Typ hatte auch total viele interessante Modezeitschriften dabei, wo man sich Ideen holen konnte.

Die Stunde ging viel zu schnell vorbei!

Danach hatte ich ja dieses Friseurding. Das war…sehr interessant. Die hatten da doch tatsächlich voll viele Puppen mit echtem Haar (!!) an denen wir ein bisschen üben konnten! Das hat auch total Spaß gemacht :D

Der eine Friseur kam dann zu mir und hat mich gefragt ob mein Haar echt ist, oder ob ich Extensions habe -.-;;; Warum fragt mich das hier jeder???

In der Klasse waren auch genauso viele Jungs wie Mädchen… in Deutschland wäre das wohl eher nicht der Fall gewesen haha

Aber die Jungs haben den Puppen allen ne Glatze gemacht o.O na ja…

Irgendwann im Laufe der Woche hatte ich auch das erste Mal Kochen in Hauswirtschaft. Wir haben Rissotto gemacht und es war total lecker! Schade das wir nur so selten kochen…aber so viel ich gehört hab soll es an der Schule auch einen Kochclub geben. Der ist zwar nur einmal im Monat, aber wenn möglich werde ich da mal beitreten :D

Ich bin jetzt auch im Mangaclub. Der ist total lustig!! Mit den Mädchen da verstehe ich mich super gut (die meisten da sind sowieso meine Freundinnen aus meiner Klasse) und ich kann die ganze Zeit zeichnen!! XD Yeah das hab ich auch schon zu lange nimmer gemacht!! Die haben dort sogar Copicmarker und Rasterfolie *__* Das ist so klasse! Ich liebe diesen Club echt! Schade das er nur ein bis zwei mal die Woche ist >__<

DSCN4128.jpg picture by Rainbow_061

DSCN4135.jpg picture by Rainbow_061

Letzen Sonntag hatte ich dann noch mal ein Gespräch mit meiner Betreuerin. Das war… na ja, besser als das erste, allerdings hätte ich gehofft das da die Sache mit dem Wechsel mal angesprochen werden würde, aber Atsuko hat ihr gesagt das die Dinge jetzt besser laufen (für wen?) und das sie immer noch net Wechseln will. Toll. Meine Betreuerin hat dann auch gemeint ich solle es einfach noch mal versuchen und dort hab ich auch echt gedacht das es vielleicht wirklich noch mal nen Versuch wert ist, aber im Moment sehe ich die Sache als nicht mehr zu retten an. Wenn man sich nich wohl fühlt, wie soll sich die Sache denn dann bessern? *seufz* Das ganze macht mich echt total fertig!

Am Montag hab ich mich dann mit noch einem Mailfreund von mir getroffen. Ich war ja schon länger zu dem Universitäts- Bunkasai von seiner Uni eingeladen. Ich habe nicht erwartet das er gut aussieht oder so… ich hab ja nie Glück mit so was -.-v von dem her war ich auch nicht sooo enttäuscht als ich ihn dann gesehen hab. Er ist auch ein bisschen komisch. Redet nicht viel und so… und seine Art ist so „alles scheiß egal“ lol

An dem Tag war es saukalt und es hat geregnet wie sonst was… nicht die beste Vorraussetzung für einen netten Tag…

Wir waren dann an einer Teezeremonie die er für und gebucht hatte.  Dar war… interessant aber gegen Ende hab ich gedacht ich muss sterben…

Mein Füße!! Ich hab die nicht mehr gespürt und trotzdem hat es iwie wehgetan haha diese Sitzhaltung ist echt grausam! Und das fast ne halbe Stunde ist echt nur schwer zu ertragen!!

Aber der Tee war lecker. Ich mag diesen echten Teezeremonietee, der ist irgendwie so schaumig, ein bisschen bitter, aber echt lecker!

Und es gab wieder so Mochi. Ich liebe Mochi! Wirklich! Anfangs fande ich die ja immer etwas seltsam, aber mittlerweile ess ich die bei jeder Gelegenheit XD

Nachdem die Zeremonie dann vorbei war, hatten wir nicht mehr allzu viel zu machen. Und es war so gegen 1 und ursprünglich hatte ich geplant bis um 6 zu bleiben weil ich so ein Theaterstück in Deutsch anschauen wollte… Na ja…immerhin hat Tomohiro mir ganz viel zu essen gekauft lol Dort gab es echt von total viele Ländern was zu essen… das war cool.

Wir sind dann später, weil wir zu viel Zeit hatten, in so ein Theaterstück auf Indonesisch oder so gegangen. Die haben da tatsächlich alles auf indonesisch geredet. Mein Respekt!

Ich hab kein Wort verstanden, hat sich aber trotzdem toll angehört!

Nach dem Theaterstück wars dann vier und ich bin nach Hause gegangen XD Er war auch total happy als ich gesagt hab ich möchte gehen. Ich hatte eigentlich ein bisschen schiss das er sauer wäre, aber es war wirklich einfach nur total langweilig!

Nett wie er ist hat er mich dann aber immerhin noch bis zum Bahnhof begleitet. 

Hmm…

Da ich aber erst gegen acht nach Hause kommen musste und ich wirklich keine Lust hatte mehr Zeit als nötig dort zu verbringen bin ich nach Chofu gefahren.

In Chofu steig ich immer um wenn ich zur Schule fahre und zurück, aber ich bin dort noch nie außerhalb des Bahnhofs gewesen.

Ich würd sagen Chofu ist wesentlich kleiner als Fuchu. Es hat aber ein echt großes Einkaufszentrum und ein gemütliches McDonalds. Ich bin dann dorthin und hab mir trotz akutem Geldmangel dieses CinamonMelts gekauft. Ich glaub in Deutschland gibt’s das gar nicht… das ist so ne Art süßes Brötchen mit einer dicken Karamel-Zimtsauce oben drauf. Das schmeckt himmlisch! Macht bestimmt total fett aber was solls XD Ich liebe das Zeug!

Trotz meines kleinen Ausfluges war ich dann schon um halb acht zu Hause, weil es einfach zu kalt und zu sehr geregnet hat

Na ja…

Die Woche Schule war eigentlich ganz locker… allerdings hatte ich auch nur Dienstag und Mittwoch Schule. Montag war ja Feiertag und Gestern und Heute ist Schulfrei damit die Schüler für ihre Prüfungen lernen können XD WTF? Wenns so was in Deutschland geben würde, hätte ich bestimmt bessere Noten gehabt!

Und, das muss ich hier mal erwähnen, vor Vokabeltests dürfen die Schüler auch immer noch 10 Minuten lernen o.O selbst mir reicht die Zeit immer um Kanji- Japanisches Wort+ Englische Bedeutung zu lernen… so ein Beschiss XD

DSCN4123.jpg picture by Rainbow_061

 

DSCN4126.jpg picture by Rainbow_061

 

(Ikebukuro)

Gestern hab ich mich dann mit Monika (die, die Work and Travel macht) und einer Freundin von ihr getroffen. Ihre Freundin war mal richtig interessant!

Ich denke wir hatte total viel Spaß!

Wir waren erst was Essen und dann im Sunshine City in Ikebukuro wo es so eine Art kleinen Freizeitpark gibt… dort geht es aber nur ums essen und es gibt sogar ein „Ice Cream Land“ haha das Eis dort ist echt total lecker! Wir waren da ziemlich lang und haben geredet. Danach sind wir ins Gamecenter gegenüber und haben Purikura gemacht :D Endlich hab ich mal so Glitzerpurika machen können X3 wollte ich schon total lang.

Zum Schluss sind wir noch zwei Stunden Karaoke! Das war echt mal total lustig…aber ich kann überhaupt nicht singen…wirklich, kein bisschen…ich mag das deswegen nich so sehr… wenn deine Begleitungen total gut singen können ist das einfach ein bisschen blöd haha aber es hat trotzdem Spaß gemacht. Ich wäre zum Schluss gerne noch mit denen mit einen Trinken gegangen lol aber leider musste ich ja nach Hause u.u;

DSCN4150.jpg picture by Rainbow_061

DSCN4149.jpg picture by Rainbow_061
 

Heute mache ich ausnahmsweise mal gar nichts…einfach ein bisschen relaxen und heimlich ins Internet XP 

Keine Ahnung wie oft ich hier jetzt Einträge posten kann…vielleicht nicht mehr so oft, mal schauen.

Ich mag Japan, aber ich vermisse Deutschland und my family&friends.

Hab euch alle lieb :*

28.11.08 05:18


Blümchen und viele Bilder haha

Heute wurde ich ganz überraschend um 10 geweckt (heute ist so eine Art kultureller Feiertag gewesen…?) und Atsuko hat mir gesagt, dass wir heute nach , weil da so eine Blumenbeetschau (XD ?) ist… eigentlich hatte ich ja vor zu lernen und mein Zimmer aufzuräumen, aber das klang dann doch deutlich besser…

Gegen 11 sind wir dann los. Ich musste laufen und Kenji und Atsuko haben die Kinder mit auf ihre Fahrräder genommen. Da drängt sich mir doch die Frage auf wofür die so ein riesen und schweine teures Auto haben, wenn sie das in der Woche vllt einmal nutzen?

Na ja… wahrscheinlich ist das Japanese Lifestyle… hmm… Japaner stehen eben drauf mit dem Zug zu fahren…

Wah und heute war der Zug extrem voll! Und irgendwie war die Lüftung auch im Arsch… ich hab gedacht ich ersticke! Es war extrem stickig und die Luft war so schwül… da sind sogar die Fenster leicht beschlagen! X__x

In Shinjuku sind wir dann wieder auf die U-bahn und in .....? umgestiegen.

Mir ist klar geworden, dass es gar nicht so praktisch ist direkt in „Tokyo (City)“ zu wohnen. Also, von Fuchu brauch ich nach Shinjuku/Harajuku 30-40 Minuten. Wenn ich jetzt aber direkt in einem Stadtteil von Tokyo wohne (nehmen wir mal an Asakusa oder Akihabara) brauche ich von da auch 30-40 Minuten nach Shinjuku oder Harajuku…

Tokyo ist echt riesig und natürlich sind die Preise, wenn man direkt in der Stadt wohnt auch um einiges teurer als wenn man in einem der Nebenorte wohnt.

Also, sollte ich später echt mal nach Japan ziehen, werde ich irgendwo auf der Keio Line (Keio-hachioji bis Shinjuku) wohnen XD

Okay… für jemanden der noch nie in Japan war ist es bestimmt schwer nachzuvollziehen von was ich rede, deswegen weiter im Text!

DSCN4088.jpg picture by Rainbow_061

Wir sind mit der Ubahn dann bis zu einem Ort, dessen Namen ich vergessen habe, und sind dort in einer bekannten Straße, deren Name ich ebenfalls vergessen habe, Monjayaki essen gegangen.

Monjayaki gibt es nur in der Kanto (Tokyo) Region und das ist ähnlich wie Okonomiyaki, nur ohne Teig (oder was weiß ich was der Unterschied ist).

In der Kansai Region (Osaka) gibt’s Monjayaki nicht und die Leute dort mögen das auch nicht, weil es ihnen anscheinend zu stark ist (der Geschmack) und weil sie davon nicht satt werden… In Kansai ist man zu Okonomiyaki meistens Reis, während man in Kanto Region nichts dazu isst… darum meinen die wohl, das man allein von Monjayaki auch net satt werden kann.

Ja… ich durfte mir heute die Geschichte anhören. Kenji kommt aus Osaka und steht nicht so auf Monjayaki…

DSCN4083.jpg picture by Rainbow_061

 Nach dem Essen sind wir dann weiter zu diesen Blumenbeeten. Der Ort wo das war, ist übrigens ziemlich bekannt und dort ist es auch echt richtig schön! Tokyo ist architektonisch gesehen schon extrem vielseitig!

DSCN4099.jpg picture by Rainbow_061

 Ich hab mich dann mit Atsuko und Keigo bei so nem Kran angestellt, der immer hoch gefahren ist und von dem aus man die Beete von oben aus fotografieren konnte… Ich hatte schon etwas Bammel, auch wenn es nur 9 Meter waren XD

Oben wars dann aber total cool! Die Blumenbeete sind schon total hübsch gemacht!

DSCN4089.jpg picture by Rainbow_061

 DSCN4096.jpg picture by Rainbow_061

DSCN4102.jpg picture by Rainbow_061 

.DSCN4105.jpg picture by Rainbow_061

DSCN4116.jpg picture by Rainbow_061

Wie sind danach noch relativ lange dort geblieben, haben Kaffee getrunken und uns die „Gegend“ ein bisschen angeschaut…

DSCN4110.jpg picture by Rainbow_061

DSCN4104.jpg picture by Rainbow_061

Okay, das wars für heute. Eigentlich wollte ich vieeel mehr schreiben, aber das meiste hab ich jetzt vergessen oder halte ich nicht für so wichtig…Morgen hab ich wieder Schule D: Und ich hab keinen Bock… es ist kaaaaalt. Damn, ich will so nicht mit meinem Rock raus! Noch dazu kommt, dass ich morgen evtl. nen Test hab, für den ich jetzt gar net gelernt hab XD Ähm… ja….

Nächstes Wochenende gehe ich zum Fujiyama also spätestens dann werde ich mich wieder melden!

 
Ja, mata raishu ne…
 
 
3.11.08 14:30


Keine Musik mehr im Yoyogi Park??? Unnütze Feste und Einsamkeit D:

1&2. 11.2008

 

Die Woche war nicht sehr spannend und außer das ich mir wortwörtlich den Arsch in meinem Scheiß Rock abgefroren haben (mit jedem fallenden Grad steigt mein Hass auf dieses dumme Kleidungsstück noch an!), gibt es auch nicht viel zu sagen.

 

Am Freitag war Halloween, aber ganz ehrlich: Ich verstehe den Sinn dieses Festes einfach nicht! Seit ich in Japan angekommen bin, wird überall Halloween Deko verkauft, aber an besagtem Tag passiert dann rein gar nichts! Gut, ich hab von den Mädchen in meiner Klasse haufenweise Süßigkeiten (Trick or Treat?) bekommen, aber das wars auch schon. Für mich ist das echt ein ziemlich überflüssiges „Fest“.

 

Am Samstag war ich Tokyo, aber da war mal rein gar nichts los. Dafür war am Samstag schon alles voll mit Weihnachtskrimskrams (über Nacht von Halloween auf Weihnachten gewechselt?) und zwischen Harajuku und Omote Sando steht jetzt auch schon ein riesiger Tannenbaum mit nicht minder großen Weihnachtskugeln (nennt man die Dinger so?). Ich bin irgendwie schon richtig in Weihnachtsstimmung… abgesehen davon das noch so ziemlich alle Bäume grün sind und es ab und zu echt sommerliche Temperaturen gibt…

 

Zu den Temperaturen muss ich auch mal was sagen: Das Wetter hier ist einfach beschissen… also, es wechselt am Tag mindestens dreimal. Da weiß man echt nicht was man anziehen soll.

Als ich am Sonntag zum Bahnhof gelaufen bin wars echt heiß! So um die 25 Grad… ich hab schon überlegt umzudrehen und mich noch mal umzuziehen, weil mein Herbstmantel doch etwas warm gewesen ist… habs dann aber gelassen. Zum Glück!

Auf den Weg nach Tokyo hab ich dann im Zug total geschwitzt. In Tokyo wars dann okay und je später es wurde, desto dankbarer war ich das ich mich nich umgezogen habe. Gegen 4 wars wahrscheinlich nur noch 15 Grad…

 

Ich hab gestern im Yoyogi Park auch das erste Mal eine Band wiedergesehen, von der ich mal eine CD gekauft habe. Ich hab die damals mit Sarah gesehen, als wir in der Orientierung Pause hatten, in den ersten drei Tagen die ich in Tokyo war…

Der Manager konnte sich sogar noch einigermaßen an mich/uns erinnern… der hat mir erzählt das ab nächste Woche vielleicht keine Bands mehr im Yoyogi Park spielen O___O wie schrecklich! Echt! Das finde ich echt mal total kacke! Ich mochte es immer am liebsten in den Park zu gehen und den Bands zuzuhören! Die Musik war immer echt total gut (ganz zu schweigen von den hübschen Sängern, Gitarristen etc. XD)

Wenn die nicht mehr spielen würden, wäre es einfach nicht mehr dasselbe! Ich frage mich wer auf die blöde Idee gekommen ist das zu verbieten…

So ein &$%%

 

Einer aus der Band hatte Geburtstag und irgendwann haben die so einen echt voll hübschen Kuchen gebracht. So ein Mädchen hat dann auch Gabeln verteilt, an die, die da so drum standen und hat alle gebeten mit zu essen… Nur mich hat sie total ignoriert! Das fand ich echt mal richtig, total gemein und unhöflich! Immerhin stand ich da eine Stunde und hab denen zugehört! keine Ahnung… ich fand das einfach gemein und diskriminierend. Nur weil ich ein Ausländer bin oder was? Hat sie vielleicht gedacht ich würde sie nicht verstehen? Ja, Kuchen+ Gabel… da ist der Zusammenhang schon etwas schwer zu verstehen.

Ich könnte mich da echt total aufregen, aber es ist auch echt deprimierend. Als Nicht-Japaner wird man hier immer anders behandelt. Mal bevorzugt, mal benachteiligt.

Das ist dumm, ich bin schließlich auch nur ein Mensch, genau wie die -__-

 

Jedenfalls bin ich dann etwas schlechter gelaunt weitergelaufen… im Park gabs total viel leckere Sachen zu kaufen!! Ich hab mir Schokobananen und eine voll leckere Bratwurst am Stiel gekauft (Ich finde net das es einen Unterschied zwischen Deutschen und Japanischen Bratwürsten gibt… mir schmeckt beides richtig gut). Die Preise sind sogar ganz so wie ich sie mag ^____^ Wenn ich so an (Weihnachts-) Märkte in Deutschland denke… ne, da is Japan schon um einiges billiger!

 

Auf dem Nach Hause Weg war ich dann etwas geknickt… in letzter Zeit fühle ich mich etwas einsam… liegt vllt an der Jahreszeit? Winterdepression? Haha nein, ganz so schlimm ist es dann auch wieder nicht, aber ich hätte einfach mal gerne Jemanden mit dem ich weggehen kann. Immer alleine, in so einer großen Stadt… das ist auf Dauer auch nicht so das Wahre.

  
3.11.08 14:18


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]