B E A U T Y
Gratis bloggen bei
myblog.de

Im Moment verfluche ich meine Unordentlichkeit! Ich hasse es Koffer zu packen, dass is doch absolut laestig, oder nicht? Ueberhaupt zeigt mit das jedes mal das ich viel viel zu viel habe... ich hatte schon als ich nach Japan geflogen bin Uebergwicht (beim Koffer XD) aber jetzt hab ich glaub ich das dreifache... ach man...

Und warum packe ich Koffer?

tja.... Ich flieg wieder nach Hause...

lol nee auch wenn mir manchmal danach ist, soweit ist es noch nicht gekommen... ich muss nur mal wieder die Familie wechseln. Zum 5. Mal!! Na ja, im Grunde nur zum 4. weil das eine Mal war ich ja nur die Ferien in Matsuyama...

Na ja, ich werd jetzt hier nicht nochmal so nen Deprieintrag machen wie im Dezember als ich wechseln musste.. das soll nicht heissen das ich meine jetztige Familie nicht total moegen wuerde... ne, ich liebe die... besonders meine Gastmutter ist mir echt an Herz gewachsen, aber ich meine, als ich bei meiner 2. Familie gewechselt hatte, hab ich gedacht es koennte nirgendwo nochmal so gut werden..aber es wurde sogar noch besser! Man sollte halt einfach mal alles ein bisschen positiver sehen...! Oder nicht?

Meine neue Familie ist jung... erschreckend jung! Das hat mich erst ein bisschen an meine erste, nicht ganz so tolle Familie erinnernt, aber dann hab ich gedacht, "die waren im Grunde gar nicht jung, die hatten einfach nur kleine Kinder" und nachdem ich endlich meine 2 Tagesdepression ueberwunden hatte, hab ich mir gedacht, dass ich ja eigentlich Freunde wollte und so junge Gasteltern sind doch dann genau das richtige!

Ja... wird schon alles gut werden... das glaub ich echt... und wenn nicht sind es auch nur noch 3 Monate und ich hab schon so viel schoenes erlebt...selbst wenns jetzt scheisse wird, waere das auch egal.

Ich hatte dazu einen echt langen EIntrag gemacht, aber ich hab ihn iwie nie richtig fertig geschrieben, deswegen schreib ichs hier:

Ich war auf dem Butai von Ueda!! :D Mein Traum is in Erfuellung gegangen :D und er war ein toller Romeo! Ich hab ehrlich gesagt nicht gedacht das er ein so guter Schauspieler ist lol und die Julia war auch suess! Ich glaube ehrlich das die beiden auch im richtigen Leben perfekt zusammenpassen wuerden und ich glaub das laeuft auch was XD Ich goenns den beiden... seit ich Ueda irgendwie live gesehn hab, scheint meine Schwaermerei auch nachgelassen zu haben (also nich das er in echt nicht genauso klasse waere wie im fernsehn...!)

So als letzten Ausflug war ich letztes Wochenende mit meinen Gasteltern auch in Disneyland! Wow das war das erste mal und ich hab immer gedacht Disneyland waere... irgendwie... zauberhafter lol ich weiss auch nicht.. das waren immer meine Vorstellungen als ich noch kleiner war...

Aber soviel besser als der Europapark ist das nicht...eigentlich finde ich den Europapark sogar besser... aber die Parade bei Nacht ist toll *__* und die Pirates of the Carribean Hoehle... die haben so Roberterpuppen die exakt so aussehen wie die Jack Sparrow und co! Und dabei meine ich wirklich so aussehen, sich so bewegen udn so reden! Ich hab nicht geglaubt das es solch hochentwickelte Puppen schon gibt XD War echt erstaunlich... ich hab ein paar mal nicht glauben koennen das dass echt keine echten Menschen sein sollen! Da gabs auch eine Hohle genauso wie im ersten Teil... der Part da wo am Ende wo Jack gegen den einen da kaempft...... ach ich weiss auch nicht mehr, auf jedenfalls is die Hoehle riesig und die haben da ein Schiff drinnen das genauso aussieht wie die Blackpearl ^0^

Was mich enttaeuscht hat, war das dass Cindarella Schloss.. hohl war lol also im Grunde wars ein Schloss..aber man konnte da nirgends rein... also ich weiss nicht was dass bringen soll wenn man ein Gebaeude baut das man im Grunde nur anschauen kann...

Alle Disneyfiguren wurden uebrigens von Auslaendern gespielt haha meine Gasteltern hat das irgendwie gestoert XD aber ich fand die Tinkerbell extrem suess!

In letzter Zeit kauf ich mir oft sinnlos Mangazeug... das ist echt schlimm..ich glaub ich habs schon mal geschrieben, aber in Japan gibts einfach...zu viel!! Mangas, Klamotten, elektronik zeugs... essen! XD Es gibt so viele das ich haben moechte...

Zur Zeit ist mein absoluter Lieblingsmanga "Kuroshitsuji" (schwarzer Butler). Ich glaub den gibts in Deutschland noch nicht? Ich liebe den Manga jedenfalls! Und vorallem den anime... ich hab mir heute die lezte Folge angeschaut ;___; T__T Och man warum haben die guten Mangas IMMER solche Enden??? Aber im Grunde kann ich mir nicht beschweren...das Ende hatte sogar was von Shounen-ai lol

Ciel x Sebastian for ever! XD

Ich glaube ansonsten gibt es nix grossartiges mehr zu erwaehnen... jetzt hab ich Ferien... am Mittwoch war mein lezter Schultag. In Japan faengt im April immer das neue Schuljahr an. Ab dann werden fuer alle neuen Zweitklaessler (das bin ich dann) die Klassen neu gemischt. Warum das so ist weiss ich nicht, aber ich werd mich bestimmt nicht beschweren... In letzter Zeit wars einfach nur noch scheisse... also irgendwie hat das einfach nicht hingehauen mit meinen "Freunden"... aber darueber hab ich in letzter Zeit so viel nachgedacht, dass moechte ich hier nicht nochmal breittreten...

Jetzt sind es also fast nur noch drei Monate... ich weiss nicht ob ich traurig sein, oder mich freuen soll.

 

28.3.09 07:17


Werbung


Lang ists her...

ひさしぶりだね!!!

Lang ists her, nicht? Ich hatte in den letzten Monaten irgendwie nicht so Lust auf meinen Blog, das tut mir etwas leid...vielleicht gibt es ja Leute die auf einen neuen Eintrag gewartet haben (bestimmt nicht)... na egal... was hab ich also den ganzen Januar und Februar gemacht?

Vieles. Viel zu viel...

Ich war die 梅の花 (Pflaumenbluete) anschauen... die Pflaumenbueten sehen aehnlich aus wie die Sakura nur ein bisschen kleiner und weiss... die 桜 (Kirschbluete) blueht erst diesen Monat richtig, aber man kann sie hier und da schon sehen...

Es gibt mehrer Sorten von Kirschblueten. Die beruehmteste ist natuerlich die dunkel-rosa farbige (ohne Kirschen am Baum) die es so gut wie ueberall in Japan gibt.

Anfang Februar war Sarah das Wochenende bei mir! Fuer alle die es vergessen haben (oder gar nicht wussten XD) Sarah wohnt in Shizuoka und ich in Kanagawa... die kens liegen zwar nebeneinander, aber bis nach Shizuoka muss ich von mir ueber 2 Stunden mit dem Zug fahren... das war also das erste Mal das mich Sarah besucht hatte und ich fand es so super super nett von meiner Gastmutter das sie erlaubt hat das Sarah sogar bei mir schlafen darf!!

Wir hatten die zwei Tage extrem viel Spass... wir waren in Machida shoppen und natuerlich sind wir auch nach Tokyo...dort haben wir auch nen Mailfreund von Sarah und den Freund von diesem Freund getroffen. Aber Sarah hat mit ihren Mailfreunden auch nicht mehr Glueck als ich... das ganze war recht komisch, aber wir haben Purikuras gemacht (Jungs hassen Purikura zwar..) und waren im Gamcenter und allzu lange mussten wir deren Gessellschaft auch nicht aushalten... ansonsten waren wir dort auch shoppen, Kaffee trinken und haben ziemlich viel scheisse gemacht :D

Die zwei Tage waren viel zu schnell um...

Aber letzten Freitag bis gestern war ich dann bei Sarah in Shizuoka :D sie wollte unbedingt das ich an diesem Wochenende komme, weil einer aus  der 2. Klasse aus ihrer Schule in einer Rock/Metal/Emo (XD) Band ist, die am Samstag ein Konzert hatte und sie wollte da natuerlich unbeingt hin...

Am Freitag hatte ich nur bis eins Schule, bin dann nach Hause, hab meine Sachen gepackt und meine Gastmutter hat mich zum Bahnhof gefahren und ich bin gleich los nach Numazu... die fahrt ging anderthalb Stunden und ich musste zweimal umsteigen, aber ging ganz problemlos. In Numazu (wo Sarahs Schule ist) haben wir uns dann getroffen und sind nach Higashi-Shizuoka (wo sie wohnt) gefahren...

Ihre Familie ist total nett. Im Gegensatz zu mir ist sie bei denen auch schon seit sie in Japan ist... ich musste ja schon vier mal wechseln D:

Ich glaube allerdings das ihr Vater ein Yakuza ist XD Ohne scheiss... deren Haus ist sowas von riesig... die Handeln mit Juwelen, haben drei teure Autos und ihr Vater sagt ja selbst immer das er so aussieht wie ein Yakuza... da sind auch noch andere Sachen, aber egal...

Am Samstagabend war das Konzert und wir waren etwas zu spaet in Michima, wo das Konzert irgendwo sein sollte... Sarah hatte keine ahnung... deswegen mussten wir erst einmal total lange suchen und habens dann, dank der Hilfe einiger netter Japaner, doch noch rechtzeitig geschafft...

Tokis Band hatte grad gespielt... aber die Musik fand ich grauenhaft... aber na ja, wems gefaellt...

Aber ich war echt froh das wir uns nur das auntun mussten! Als die fertig waren sind wir raus (das Konzert war in so einer Art Raum bzw. kleiner schalldichter Halle) und ich hab Sarah dazu gedraengt endlich mit Toki zu reden... wir sind auf den Raucherbalkon gegangen und haben dort ueberlegt wie sie am besten mit denen reden kann, als Toki, der Leadsanger und der Drummer gekommen sind...ganz zufaellig natuerlich

Wir haben dann mit denen geredet und irgendwie hat es wirklich total Spass gemacht! Der Leadsaenger, Tomobe, ist total lustig! Und der Drummer, Ryosuke, hat irgendwie voll die Muskeln und ist auch richtig witzig, auch wenn er etwas schuechtern ist... irgendwie haben wir dann spaeter nur noch mit Tomobe und Ryosuke geredet und Toki ist zu irgendwem anders gegangen...

Ich hab Ryo ein bisschen Deutsch beigebracht :D hat total Spass gemacht... ich fand Ryo sooooo suess! Wenn er nicht so weit weg wohnen wuerde haette ich glatt was mit ihm angefangen!! ;__; Tomobe war aber auch toll...

Ich haette gerne solche Freunde wie die... meine Freundinnen in der Schule sind so verdammt langweilig... alles woran die denken ist lernen, ihre 部活 (clubs) und マンガ。。。

Das nervt echt total... ich hab in der Schule keinen Spass mehr... es ist einfach...つまらねい!!!!

Ach ja... ich bin den Monat immer mit einem Zug gefahren den ich total klasse fand irgendwie... ich hab ihm dann vor zwei Wochen oder so mal meine Nummer zugesteckt gehabt und er hat mich auch angerufen und wir waren auch aus... aber... nach dem Date war mir klar das wir viel zu verschieden sind und das dass einfach nichts werden kann... aber

WTF denken alle mit denen ich einmal ausgehe gleich das ich sie liebe und auf ewig mit ihnen zusammen sein moechte?? Warum koennen Japaner den nicht begreifen das man nach einem Date erst entscheidet ob man sich wiedersehen will und ob das echt funktionieren kann? Warum fragen die mich denn nie ob ich sie auch wiedersehen moechte, sondern gehen immer davon aus das ich es sowieso will? Warum kann ich denen nie sagen, dass ich glaube das dass nix wird?

Ich hab voll jetzt voll das schlechte Gewissen.. die ganze letzte Woche hatte ich einen spaeteren Zug genommen nur um ihm nicht zu begegnen...dabei hatte er sich gefreut das wir immer zusammen zug fahren koennen! Ich fuehle mich richtig scheisse deswegen... am Samstag hatte er mich auch angerufen und gefragt ob alles in Ordnung sei und ob wir Monatgs wieder zusammen Zug fahren wuerden und ich hab ja gesagt weil ich so... nicht wusste was ich sagen soll... und hab voellig vergessen das ich heute eigentlich frei hab... jetzt war ich also wieder nicht im Zug und der Arme muss sich total verarscht vorkommen... ich sollte ihm echt mal sagen das dass mit uns nichts mehr wird, aber ich weiss einfach nicht wie.. das ich das auf japanisch sagen muss ist noch viel schwerer... ich weiss das dass nicht okay ist und morgen werd ich ihm auch sagen was ich zu sagen habe... eventuell... und ja... ich hab zumindest was aus der Sache gerlent...

Okay... genug von Typen... ich will aber troztdem noch einen Freund... aber ich glaube das wird nix mehr... ich hab jetzt nur noch vier Monate und mir tut es im Herzen weh das nur noch so wenig Zeit uebrig ist...! ich will nicht zurueck in die Schweiz oder Deutschland! Vorallem ist mir aber klar geworden das ich ganz sicher in Japan leben moechte. Koste es was es wolle!

Ich liebe Japan!!

Ach ja, im letzten EIntrag hatte ich ja von dem Romeo und Julia Theaterstueck von Ueda Tatsuya (meinem Liebling aus KAT-TUN) geschrieben und das ichs nicht geschafft hatte ein Ticket zu bekommen, aber

wo ein Wille ist ist auch ein Weg!

so heisst es doch, nicht? Ich habs doch noch geschafft an ein Ticket zu kommen...dank dem Internet und der Hilfe meiner Gasteltern... diesen Donnerstag seh ich also meine Grosse Liebe :P ^^

Ich war letzten Monat auch endlich mal beim Friseur! Das war ja sowas von Zeit! Ich hab mir meine Haare trozt Schulregeln heller gefaerbt XP

 

 

 

2.3.09 07:35


Was gibts neues in Japan?

Die letzte Zeit ist hier solala...

Schule macht nicht mehr wirklich Spass. Es ist arschkalt, so kalt das ich meine Zehen ab und zu nicht spuere und das ist ziemlich unangenhem...

Heute und morgen hab ich aber frei!! :D Wenigstens etwas gutes an dieser Schule!

Meine "Freunde" reden nicht mehr wirklich viel mit mir...(nicht das sie das jemals getan haetten)... ja, was soll ich sagen...es gibt halt einfach nicht viel zu reden!

Am Samstag hatte ich versucht ne Karte fuer "Romeo und Julia" zu bekommen. Ueda spielt da den Romeo und ich liebe Ueda (ja wirklich, lacht ruhig XD )... u.u seit ich KAT-TUN mag wuensch ich mir schon ihn mal live zu sehen... meine Gastmutter war so lieb und hat mit mir telefoniert (es ging nur uebers Telefon),aber zwei Stunden nach Beginn des Verkaufes war schon alles ausverkauft und wir hatten zwei Stunden vergeblich versucht durchzukommen.

Dumme Japanerinnen... ich war das ganze wochenende down...

...aber noch habe ich die Hoffnung nicht augegebn!! Ich hab noch ein Ass im Aermel!!

Kames neues Drama ist seltsam... nicht wirklich interessant, aber ich hab mir vor kurzem One Pound Gospel angeschaut.

 クリックすると新しいウィンドウで開きます

 Vielleicht kennt der ein oder andere ja den Manga... ich war echt ueberrascht, es ist total lustig und ich glaube das ist bisher Kames niedlichste Rolle!

Am Sonntag war ich in Hakone! Das ist relativ nah am Fujiyama...ich hab ihn also mal in all seiner Pracht gesehen... der Berg auf den wir gefahrn sind war irgendwie extrem hoch...da waren so aussichtsplattformen und es war... komisch... Auch wenns hoch war, auf Bergen hab ich nie Angst... wahrscheinlich weil ich da noch auf der Erde stehe... jedenfalls war die Aussicht schoen... meine Gasteltern haben aber irgendwie den Weg nicht zu den Hakone Onsen (keine Ahnung wie der Ort hiess) gefunden...die Autofahrt war lang... und wackelig...ich hab nicht nur einmal gedacht das mein Fruehstueck bald das Tageslicht erblicken wird...

Wir waren dann bei so seltsamen Onsen, in denen man aber nicht baden kann... dort hat es furchtbar nach vergammeltem Ei gestunken! Und zur Kroenung gabs dann dort auch gekochte Eier zum essen zu kaufen -.- Die Eier waren aber irgendwie schwarz o.O

Danach sind wir weiter ins Museum... super... kA ob ich das geschrieben hat, aber ich musst vor kurzem schonma ins Museum...scheint so als denkt jeder ich mag Musen... -.-

War aber trotzdem ganz interessant!

Ich verbringe meine Freizeit jetzt immer in den BookOffs... dort kann man gebrauchte Buecher und Mangas kaufen...Mangas gibts da schon ab 105 Yen (80-90 cent?) und in letzter Zeit uebe ich viel mit Mangas... ist zwar anstrengend aber ich wat solls...

Ich kann die Mangas "Pandora Hearts" und "Brothers" von Yoshiki Naruse empfehlen... sind zwar weder in Deutsch noch Englisch erhaeltlich aber na ja...^^;;

 クリックすると新しいウィンドウで開きます

Reborn! und DGreyMan sowie weiteres is hier total beliebt... wenn man nicht weiss worum es da geht hat man eine Bildungsluecke haha

 

 

27.1.09 05:54


Neue Gastfamilie u.s.w...

Puh was hab ich den die letzen Wochen so gemacht?

Wie ihr in den vorigen Einträgen lesen könnt, hatte ich keine Gasfamilie nachdem ich von Matsuyama zurückgekommen bin. Ich musste aber dann nur drei Tage im Hotel bleiben, da ich am Samstag des vorletzten Wochenendes endlich eine neue Familie bekommen hab.

Die leben in Aiko-Ishida, das zu meinem Unglück ziemlich weit von meiner Schule weg ist (okay, dass is eigentlich nix neues) und jetzt hab ich fast nen zweistündigen Schulweg. Allerdings ist meine Familie hier total nett!

Meine Gastmutter mag auch Anime und eigentlich kann ich mich mit ihr über alles gut unterhalten. Mein Gastvater ist auch total cool.

Eigentlich hab oich zwei Gastschwetsern hier, aber eine studiert grad und wohnt nimmer hier, und die andere, Yuuko, ist Krankenschwester und nicht so oft zu Hause. So viel zu meiner Familie…

Letzte Woche hatte ich dann zum ersten Mal nach den Ferien wieder Schule.  Von Hikari hab ich eine selbstgemalte Neujahrskarte bekommen, als dank für meine Geschenke zu Weihnachten. Auf der Karte steht das ihr mein Geschenk total gefallen hat, es lecker war und das sie hofft das wir immer Freunde bleiben. Richtig süß, nicht?

Ansonsten bemitleiden mich jetzt alle für meinen langen Schulweg…obwohl ich vorher fast nen genauso langen hatte… und eine Freundin von mir wohnt sogar nur eine Station von mir weg und hat jeden Tag noch Basketball Bukatsu, was heißt, dass sie schon gegen halb acht in der Schule sein muss also eine Stunde früher als ich), aber fast genau den gleichen Schulweg hat wie ich… ich finde das verdient eher Mitleid…

Toyoshige (yay ich hab mir seinen Namen gemerkt!), hat mir am Freitag ein Schemi (keine Ahnung wie man den Namen schreibt) Kuscheltier geschenkt… das is so ein Pokemon vom neusten Film… Toyoshige ist echt voll lustig, aber so richtig. Am Donnerstag hat ich mich mit ihm in Kunst unterhalten und er war ganz erstaunt das ich Pokemon kenne (dabei hatten wir das Thema schonma o.O) und dann hat er mir versprochen mir am nächsten Tag so ein Kuscheltier ausm Automaten zu holen.

Freitag haben wir auch unser Klassenfoto nochma neu gemacht (ich glaub ja nich!), diesmal aber ohne Klassenshirt…und ich war noch in meinen Sportklamotten weil ich das umziehen verpennt hab… und fast ungeschminkt (;__; ) tragisch…

Freitag hatte ich irgendwie eh ziemlich schlechte Laune…die Schule geht mir, um es mal so ganz gelinde zu sagen, total auf den Sack. Seit den Ferien hab ich nicht mehr so viel Lust auf alles…

In japanisch würde ich auch gerne mal mehr lernen. Ich mag die japanisch Stunden total und meine Lehrerin ist sowieso die tollste…aber es wäre schön wenn sie ab und zu japanisch unterrichten und nicht immer nur Teekränzchen mit mir und Rowell halten würde…

Letztes Mal war es wieder so… sie redet mit Rowell, dreht sich aber immer zu mir mit ihrem „Ne?“, ich nicke zur Bestätigung und die beiden diskutieren weiter… Irgendwann sagt sie dann „Oh Rowell, immer hälst du mich vom unterrichten ab!“ und er dann „Sie sind es doch die immer redet!“ XD So geht das immer… so lustig ich das auch finde…bisher hab ich den Stunden net so viel gelernt…. >-<;

Rowell versteh ich auch net…manchmal grüßt der mich, manchmal ist er wieder so komisch…ich wüsste echt gerne mal was der über mich denkt. Aber wenigstens redet er jetzt mit mir (wenn er aufgefordert wird) und wenn ich ihm auf Flur winke macht er meistens das Peace Zeichen (und guckt als wäre ich nicht ganz normal lol danke auch… )

Mein neuer Schulweg hat mich fast 210 Euro (für drei Monate) gekostet… Busfahrt noch net mit eingerechnet… trotzdem hab ich diesen Monat tatsächlich noch Geld… das spar ich aber, weil ich mir endlich mal dieses elektronische Dictonary kaufen möchte…das kostet auch fast 200 Euro… und neue Schuhe bräuchte ich dringend…aber ich schweife ab…

Mir ist aufgefallen wie viele seltsame Leute in den Zügen sind. Und mit seltsam meine ich wirklich seltsam, nicht ganz richtig im Kopf, oder vielleicht sogar behindert (oder der Irrenanstalt entflohen?). Letztens hat sich eine Frau vor mich gestellt (ich saß ) und hat  plötzlich ganz laut „Konnichiwa“ zu mir gesagt. Ich hab sie angeschaut weil ich gedacht hab das ich sie vielleicht kenne(/n sollte) und hab sie angelächelt und auch gegrüßt. Schwerer Fehler! Sie hat mich die ganze Fahrt belästigt und wollte wissen was in meiner Tasche ist. Irgendwann hab ich sie ignoriert und die Augen zugemacht, da hat sie an meinen Schal gezogen und gesagt wie schön der ist… später ist sie irgendwem anderen, der ausgestiegen ist hinterhergerannt (und hat was geschrieen) und ich hab schon gedacht ich wäre sie los, aber auf einmal stand sie dann plötzlich wieder vor mir, hat sich runtergebeugt, meine Tasche genommen, sie aufgemacht und meine Stifte und alles rausgeholt. Das hat sie dann anschaut, während ich die ganze Zeit verzweifelt versucht hab meine Sachen wiederzubekommen und immer wieder „Yamete!“ gesagt hab. Sie hats dann irgendwann einfach wieder zu mir geschmissen. Danach hat sie mich aber endlich in Ruhe gelassen.

Ich war wirklich wütend. Ich hab die Schnauze voll von so was.

Vielleicht bin ich in Deutschland nicht oft genug mit dem Zug gefahren, aber ich bezweifle das so was dort sooft vorkommt wie hier.

Am Freitag bin ich nicht in den Manga Bukatsu, weil ich keinen Bock drauf hatte. Ich wollte eigentlich nur noch in Ruhe mein Harry Potter Buch (das ich mir auf englisch in der Schulbib. ausgeliehen hab, zu Ende lesen) und hab mich schon auf zu Hause gefreut … aber als ich in Machida umsteigen wollte, hab ich plötzlich gemerkt das meine Zugfahrkarte nicht da ist! Die für die ich soviel Geld bezahlt hab! Man, ich war so geschockt und hab gedacht das einer allein doch gar nicht so viel Pech haben kann...

Ich bin dann gleich zurück nach Hashimoto gefahrn und bin dort aufs Klo (dort hatte ich sie vergessen), aber da war sie nicht… Ich bin dann gleich zum Bahnhofspersonal und hab schon fast unter Tränen gesagt das ich meine Karte verloren habe, das sagt der Typ „Ah, Jane-san?“ und ich war richtig richtig erleichtert. Die Karte wurde abgegeben! Ein hoch auf die ehrlichen Japaner…!

Heute war ich mit meinen Gasteltern Mochi machen. Ich liebe Mochi! Seit ich in Japan bin hab ich aber noch nie so viel Mochi gegessen wie heute… Das Selbermachen hat richtig Spaß gemacht. Ich hab mich heute auch mit extrem viele Leuten unterhalten… leider alles nur ältere Leute… und eigentlich wollten so gut wie alle nur ein bisschen ihre Fremdsprachkenntnisse an mir üben (darauf könnt ich wetten!!) und das ist auch wieder etwas… das mich wütend machen könnte (man merkt das in letzter Zeit schnell angepisst bin XD). Ich fühl mich schon ein bisschen ausgenutzt.

Japaner haben halt nicht so viele Möglichkeiten Englisch zu sprechen, deshalb nutzen sie jede die sie kriegen.

Mit einem Opa hab ich mich ein bisschen auf Deutsch unterhalten, weil er irgendwie mal (nen Monat?) Deutsch studiert hat…

Mit einem hab ich mich ziemlich lang auf Englisch unterhalten…der hat mal in England gelebt… sein Englisch war relativ (für nen Japaner) gut, aber ich bin sicher das er nicht mal die Hälfte von dem verstanden hat was ich geredet hab. Mir ging der nämlich schon auf den Geist als der zu mir kam, mich was auf Englisch gefragt und ich auf japanisch geantwortet hab und er dann gleich „Can you speak englisch?“, gefragt hat.

Ich hab extra schnell und viel geredet… das hat Spaß gemacht… ich komm nicht so oft dazu viel zu reden, weil meine Japanischen Konversationsfähigkeiten noch etwas eingeschränkt sind. Er hat mich irgendwann gefragt (als wir Thema Schule hatten), ob ich denn auch meine Schuluniform tragen würde… ich fand diese Frage irgendwie unangebracht und pervers … noch etwas das mich aufgeregt hat. Ich hab bejaht und er fängt an zu lachen… pervers… Japaner sind pervers und zwar alle (oder zumindest die meisten!).

Trotz allem war das ganz lustig… endlich hab ich mal wieder was gemacht…

Ach ja, ich hab jetzt in der Schule Marathontraining, morgen auch wieder… und das finde ich auch ziemlich brutal. Januar und Februar sind die kältesten Monaten…unglaublich das die drauf bestehen das man da draußen, mit der dünnen Sportuniform rumrennt… okay beim laufen wird einem ja sowieso warm aber das laufen an sich mach das ganze ja auch nur noch schlimmer. Ich hasse Marathon, aber irgendwie scheinen Japaner, trotz ihres zierlichen Körperbaues, richtig Athletisch zu sein. Keiner war so geschafft wie ich. Sarah sagt auch immer das sie die letzte ist beim Marathon.

Hmm…

Mein Lehrer labbert in letzter Zeit immer davon das wir aufpassen sollen uns nicht zu erkälten… da denke ich aber immer nur:

„In der Schule wird kaum geheizt, es ist überall schweine kalt, in der Sporthalle müssen wir Iaido Barfuss machen bei vielleicht null Grad, Hosen sind für die Mädchen nicht erlaubt, mein Lehrer besteht darauf in jeder Pause zu lüften um es nur noch kälter zu machen… aber gut, ich pass auf das ich mich nicht erkälte!!“.

Die letzten Tage hab ich mir die letzte (real) Folge von Death Note und den Film „L change the world“ angeschaut. Ich kann den Film und die real Serie echt nur empfehlen! Das ende in der Serie ist anders als das Ende im Anime und ich finds wesentlich besser. Es hört auch nach L und Kira auf und geht nicht noch mit diesem weißhaarigen… N, oder wie der heißt? XD weiter…

Der Schauspieler von L ist irre süß! Allerdings spielt er das etwas unsympathisch ab und zu…

Das neue Drama von Kame läuft jetzt auch! Ich find das toll… die Story ist etwas odd (im Gegensatz zu seinen vorigen Serien) aber ich mag sie. Er ist so schnuckelig haha

Leider läuft die immer erst gegen 10 am Mittwochabend und da ich immer schon um 6 aufstehen muss, kann ich mir das live leider nie angucken… dafür nehmen meine Gasteltern das immer auf. Nett <3

Ich glaub das war das wichtigste und es war wieder mal viel zu viel. Ich werde ab jetzt nicht so oft posten, vielleicht alle zwei Wochen einmal, aber ich hoffe ihr bleibt mir trotzdem treu!

Im Februar fahrn wir nach Hakone!! Sakura saku!! Dort blühen die Kirschblüten schon früher… ich freu mich schon so auf das Hanabi!

Ja mata itsuka!

 

18.1.09 06:50


Immer noch Hotel...

8.01.2009

Donnerstag war ich auch noch im Hotel und musste nicht in die Schule :D Das fand ich gar nicht mal so schlecht… ich musste so gegen 9 im Hotel auschecken und bin dann erst mal ins Büro meiner Organisation gegangen. Da dort aber keiner was mit mir anzufangen wusste, bin ich alleine los. Midori-san hat gesagt ich könne nach Asakusa gehen und das wollte ich dann eigentlich auch, aber irgendwie… ich hab später zwar Asakusa Station gefunden, aber das sah dort trotzdem nicht so nach Asakusa aus. Dafür gabs in der Gegend extrem viele billige Läden! In einem hab ich mir zwei Schals für 200 Yen (ca. 1 Euro) gekauft :D Wenn das mal nicht ein Schnäppchen war. Am Mittag bin ich so ne Art Hafenpromenade langgelaufen… ich hatte mir was zu essen gekauft und das wollte ich dort essen… ich hab mich also so hingesetzt und dann kam ne Taube… ich füttere Tauben immer… ich kann da nie wiederstehen auch wenn man das nicht machen sollte… die erinnern mich immer an meine Vögel.

Diesmal hätte ich das aber liebe lassen sollen… o.O

Mit der Zeit sind das immer mehr von den Viechern geworden und ich musste sogar den Platz wechseln…die sind mir aber allen hinterhergelaufen ;__; und keine Ahnung wies dazu gekommen ist, aber irgendwie bin ich sogar vor denen weggerannt, weil die mir hinterhergeflogen sind und manche auf meinen Beutel (mit dem essen) fliegen wollten o.O Das war sehr schockierend xD Japanische Tauben sind allgemein etwas…seltsam. Es gibt auch einige mit roten Augen ô.O

Am Abend hab ich dann rausgefunden das ich im 7eleven Geld abheben kann D: Hätte ich das mal früher gewusst!

Ich hab jetzt also endlich wieder Geld :D Ist jetzt nur fraglich wie lange…

Die Gegend in der das Büro meiner Org liegt heißt Nihombashi.

Ich hab mich gewundert das es dort so viele billige Läden gibt… ich bin dann in einige und wollte mir sogar ein paar mal was kaufen aber dann hieß es immer „Wholesale only“ oder „No Retrail“. Ich weiß nicht wie man das genau übersetzt, aber ich glaub das heißt so viel wie nur Großverkauf? Oder das man nichts kaufen kann wenn man keine Mitgliedskarte hat? Fand ich ziemlich scheiße… in der ganzen Gegend gab es nur solche Läden!

Gegen sechs bin ich dann wieder zurück ins Büro. Ich hab dann erzählt das ich in Asakusa (Station) war XD Da waren allen beeindruckt…lol

Ich durfte dann wieder ins Hotel :D Gegen sieben sollte ich aber wieder ins Büro, weil ich mit Midori-san Abendessen gehen musste.

Ich hatte eigentlich keinen Hunger. In letzter Zeit hab ich nie so besonders viel Hunger…

Wir sind in ein Restaurant ganz in der Nähe gegangen und hatten dort…irgendwas japanisches. Midori-san hat mir erzählt das ein Junge aus Belgien schon nach Hause geflogen ist. Hatte anscheinend Heimweh… hmm… allen anderen scheint es soweit aber gut zu gehen. Schade das sie mir nur so wenig erzählt hat… ich hätte gerne gewusst ob und wie viele die Familie schon wechseln mussten… oder ob ich die einzige bin die ständig umziehen muss -.-

Nach dem essen bin ich wieder ins Hotel und hab Fernsehn geschaut. Irgendwie war Mittwoch der Comedy Tag… und Donnerstag der… nicht ganz so fröhliche Tag. Es liefen auf allen Programmen echt nur seltsame Sendungen… auf einem lief ein richtig brutales Drama … irgendwas mit einer Frau die haufenweise Menschen umgebracht hat XD Richtig schlimm…und zu viel Blut x__x (da hat aber ein Typ mitgespielt…puh der war heiß O.O) Auf nem anderen Programm lief ne Sendung über die schlimmsten Brände und dann noch ne Sendung über ein Mädchen das Krebs hatte… irgendwann hatte ich dann die Schnauze voll und bin schlafen gegangen…

 

 

18.1.09 06:56


Hotel, keine Gastfamilie...

6.01-7.01.2009

Yaho!

 

Ich hab nur gaaanz wenig Zeit, aber ich wollte noch was schreiben, da ich keine Ahnung hab, wann ich das nächste Mal an den Computer kann.

Gestern bin ich gegen drei in Tokyo gelandet. Der Flug war okay, war ja nur eine Stunde…

Die Verabschiedung von meinen Gasteltern war aber voll traurig. Ich vermisse die! Ich vermisse sie sogar mehr als meine zweite Gastfamilie… und dabei dachte ich es gibt kaum eine bessere Gastfamilie als die…. Aber mein Gastvater mit seinen ganzen Ticks ist mir so ans Herz gewachsen. Und auch meine Gastmutter. Ich bin im Moment echt irgendwie traurig…weil… im Moment hab ich gar nix….

Am Flughafen, während ich (viel zu lange -.-) auf meinen Rucksack gewartet hab, sind mir die schlimmsten Gedanken gekommen… wer mich den abholen könnte und wo ich jetzt hinkomme… weil WYS hatte mich nicht mehr angerufen und mir irgendwas wegen neuer Gastfamilie gesagt und so und irgendwie hatte ich schon fast das Gefühl die hätten mich vergessen…

Hatten sie dann letztlich aber doch nicht, da mich so ein Typ von WYS abgeholt hat. Er hat sich erst mal vorgestellt und gefragt ob ich mich noch an ihn erinnern kann. Ich mag diese Frage nicht…er hat mir dann erzählt das er auch auf der Orientierung war und so… da waren fast 50 Leute… ich kann mich nicht mal an die erinnern mit denen wir immer gefrühstückt haben… und den Spast hat ich in meinem Leben noch nie gesehen…

Der war auch etwas komisch… außerdem hats mich total genervt das er mich die ganze Zeit ausgequetscht hat. Ich hasse sowas. Mir machts nix aus einfach mal zu schweigen… solche Typen gehen mir richtig auf den Nerv… (ich war eigentlich nur müde und mir war heiß&hellip

Ich musste dann auch gleich 590 yen für die Zugfahrt abdrücken -.- Da hatte ich noch bessere Laune. Zwei Wochen Landleben waren anscheinend zu viel… ich hatte tatsächlich angenommen das wir mit dem Auto fahren… aber in Tokyo is das auf den Straßen ja Luxus…

Der Herr… irgendwas… hat mir dann erzählt das die für mich noch keine Familie haben (autsch) und das ich die Nacht in einem Hotel schlafe (doppel autsch). Ist das normal?, hab ich mich erst gefragt… er hat auch gesagt „Heute haben wir noch keine Gastfamilie“… aber morgen schon oder was? Ich meine, die hatten einen Monat Zeit eine zu finden, wenn sies in der Zeit nicht geschafft haben, dann werden sies wohl kaum in einem Tag schaffen.

Ich war frustriert. Nicht allzu sehr, aber schon ein bisschen.

Wir sind dann erst mal ins Hauptbüro von WYS gefahren. Das war total klein… ganz anders als ich mir das vorgestellt hatte… da waren auch gott sei dank nur nette Leute von WYS (meine erste Betreuerin war nich da!! Yeah!). Ich musste dann dort erst mal mit Midori-san reden. Ich mag Midori-san voll gerne. Manchmal ist sie echt verpeilt und geht mir mit ihrer übertriebenen Sorge etwas auf den Keks, aber alles in allem hab ich lieber sie als Sakurai-san (erste Betreuerin). Ich hab sie dann erst mal glücklich gemacht in dem ich ihr gesagt hab wir toll es bei den Kawai’s war (so hieß die Familie in Matsuyama, süß nicht?) und das ich echt viel Spaß hatte. Midori-san hat dann auch gleich mal meinen Gastvater angerufen und nach seiner Meinung gefragt und er hat mich total gelobt… ich war auch der erste Gastschüler (obwohl die schon so viele hatten!) der der Mutter beim Kochen und im Haushalt geholfen hat… beide waren sehr beeindruckt von mir. Ich hab dann auch noch mal mit meinem Gastvater geredet… und dann hätte ich auch beinahe noch geheult. Man ich vermiss die… und mein Gastvater hat auch gesagt das er mich total vermissen wird *schnief*

Midori-san war dann total glücklich und hat mich erst mal ins Hotel (nicht ohne mir zu sagen das es wirklich wirklich sicher ist und ganz in der Nähe vom Büro!!) geschickt. Zusammen mit meinem Freund Herr namenlos.

Das einchecken ging recht problemlos vonstatten und dann hat mich Hr. N auch erst mal in Frieden gelassen… um halb sieben sollten wir uns dann aber zum Abendessen im Büro treffen -.- Das hat wenigstens, genauso wie das Hotel, WYS bezahlt. Das ist doch mal nett…

Das Abendessen war dann aber nicht so nett…. Eher peinlich… ich mag den Typ nicht.

Am Abend hab ich dann noch ein bisschen (lange) mit Sarah telefoniert und meinen Aufenthalt hier genossen… mein Bett ist riesig und ich hab Fernseher und ne Dusche und alles… ich konnte mich nicht beklagen…

Allerdings hab ich die Nacht richtig schlecht geschlafen… dafür bin ich dann aber gegen halb acht aufgewacht. Ein Glück! Mein Handywecker ist mal wieder einfach so ausgegangen und wäre ich nach neun aufgewacht hätte ich echt ein Problem gehabt!

Frühstück ist in allen Tokyo-Inn Hotels gratis… das hat man aber auch gemerkt! Ich hatte es mir etwas… vielseitiger… vorgestellt… es war fast ausschließlich japanisch und an den Tischen saßen auch nur Japaner, was mich allerdings nicht wirklich gestört hat… ich scheine mich daran zu gewöhnen… ich mein, in meiner Schule bin ich ja schließlich auch die einzige Ausländerin…!

Apropos Schule… morgen ist Schule und ich hab keinen Bock. Ich kann mir auch nicht vorstellen wie ich von hier (Tokyo) bis zu meiner Schule (Hashimoto (nicht mehr in Tokyo!)) kommen soll. Da brauch ich ja fast zwei Stunden! Wann soll ich denn dann aufstehen… um fünf??!!

Gleich muss ich zurück ins Büro von WYS und hier auschecken… am liebsten würd ich den ganzen Tag im Hotel bleiben anstatt irgendwo in Tokyo umherzuwandern, weil Hr. N hat mir gesagt das ich entweder im Büro bleiben (ganz bestimmt…) oder nach Asakusa oder in ein Museum gehen kann. Tolle Aussichten… ich hab auch nur noch 1500 Yen und keine Ahnung wie lange das reichen soll…. Immerhin hab ich viel gefrühstückt, hoffen wir mal das ich nicht allzu schnell wieder Hunger bekomme…

 

 

18.1.09 06:55


koreanisch, party etc...

6.01.2008

Jetzt ist es soweit.. heute flieg ich zurück nach Tokyo. Ich hätte es ja nicht gedacht, aber ich will gar nicht zurück… ich hab hier ein paar tolle Freunde gefunden und ja…in Tokyo hab ich niemanden wirklich. Im Moment hab ich nicht mal eine Familie dort…und das obwohl ich heute wechseln soll?!

Na ja… was hab ich die letzten Tage denn so gemacht?

Ich versuch mich mal kurz zu fassen:

Letzten Freitag war ich mit allen auf der „Freiburg“. Das ist so ne Burg auf nem total hohen Berg. Total schön gemacht und die Aussicht war auch spitze.

 DSCN4915.jpg picture by Rainbow_061

Bei der Burg haben wir nen Australier getroffen, der auch schon mal ein paar Wochen bei meiner Gastfamilie hier gelebt hat. Er studiert eigentlich gerade in Hiroshima, hatte an dem Tag aber irgendwie ein Date und war deswegen mit seiner Freundin dort. Die Welt ist doch klein!

DSCN4917.jpg picture by Rainbow_061

DSCN4902.jpg picture by Rainbow_061

DSCN4907.jpg picture by Rainbow_061

Am 4. waren wir dann noch in Dogoonsen. Das ist so ein Gebiet hier in der Gegend, dass noch so älter ist, mit viele Tempeln und, wie der Name schon sagt, dort gibt es auch Onsen, also heiße Quellen. Wir waren allerdings in keiner. Mein Gasteltern sind mit mir an dem Tag dahin gegangen, weil sie gehört hatten das da ein kleines Konzert stattfinden sollte. Also von einem Radiosender aus… war nichts großes, aber es war interessant!

DSCN4931.jpg picture by Rainbow_061

DSCN4922.jpg picture by Rainbow_061

DSCN5026.jpg picture by Rainbow_061

Wir hatten uns dort an einen Tisch gesetzt und meine Gastmutter hatte mich gefragt ob ich Softeis essen möchte. Es war zwar kalt, aber nicht zu kalt für was süßes XD Also haben ich und mein Gastvater zugestimmt… als ich das Eis dann aber gegessen habe, schaut mich der Typ vom Radio (also der Sprecher (er war OnAir)) so komisch an… ich dreh meinen Kopf weg und er so „Gaikokujin!“ XD Und ich innerlich nur (>.< ) Hatte meinen Kopf aber immer noch weggedreht. Da hat er angefangen mit „Ahh ist es nicht viel zu kalt um Eis zu essen?“. Mein Gastvater hat den ignoriert XD Und ich musste dann mit ihm reden… war mir schon etwas peinlich… da waren nicht sooo viele Leute, aber in dem Moment haben alle auf mich gestarrt… und im Radio konnten mich ja auch alle hören >.< Er hat mich dann noch gefragt wo ich her komme… ich hab gesagt Deutschland und er dann „Guten Tag“! Das is es dann aber glücklicherweise auch gewesen…

Die meisten Japaner können „Guten Tag“, „Guten Morgen“ und „Dankeschön“ sagen. Ich muss dann immer lachen… is aber irgendwie auch total süß.

Wir waren dann noch an einigen Tempeln, haben gebetet, eklige Brühe (senzen oder so) getrunken und haben viele Fotos gemacht…

Vorgestern haben hier dann zwei Koreaner geschlafen. Meine Gasteltern hier nehmen ja total oft Gastschüler auf. Zuerst gabs aber ein kleines Kaffeekränzchen mit deren Lehrerin und einer Pianolehrerin, die die beiden her gebracht haben. Die waren total nett und wir haben uns echt gut verstanden. Die haben mich dann auch gleich zu einer „Party“ am nächsten Abend eingeladen.

Die zwei Koreaner (hießen beide Gioseppe und waren glaub ich Brüder o.O) waren sehr… ruhig. Also… die haben gar nicht geredet… wenn man die was gefragt hat, hat auch nur der Ältere (18) ein Wörtchen gesagt. Viel gegessen haben die auch nicht und sind auch ganz schnell schlafen gegangen. Ich würde sagen es ist ein schmaler Grad zwischen „Schüchternheit“ und „Zurückhaltung“ und „Unhöflichkeit“ . Die waren schon ziemlich unhöflich… saßen auch die ganze Zeit mit so ner Fresse am Tisch…

Wobei der kleinere gar kein japanisch konnte und mit 14 kann ich ihm sein Verhalten nicht übel nehmen. Den kleineren mochte ich ein bisschen lieber…

Am nächsten Tag sind die dann schnell wieder abgehauen o.O Ich bin am Nachmittag mit meinem Gastvater was essen gegangen… wir sind total weit gefahren und dann war das Restaurant wo mein Gastvater essen wollte „ausverkauft“ lol

Sowas hab ich auch noch net erlebt… irgendwie hatten die kein Okonomiyaki mehr haha

Wir sind dann nebenan was essen gegangen. Da gabs Kazudon, oder wie auch immer das heißt. Ich mag Kazudon nicht. Das ist eklig mit dem rohen Ei da drinnen… der Reis schmeckt dadurch auch wie ein Brei >.< Am Abend waren wir dann zu ner Party eingeladen.

Nach dem essen sind wir dann nach Hause gefahrn und haben gewartet…und gewartet. Gegen sechs sind wir erst los…ich fand es irgendwie lustig. Gegen halb sieben ruft mein Gastvater die Frau, die die Party gibt, an und sagt das wir zu spät kommen. Mit der Begründung „Es ist zu weit weg“. Er ist allerdings ganz offensichtlich einfach „zu spät los gefahren!“. Ich meine er wusste ganz genau wie weit es weg ist…

Wir sind fast zwei Stunden gefahren… irgendwann haben wir noch Pantha aufgelesen. Er studiert in Tokio Architektur und kommt aus Nepal. Am Anfang fand ich ihn irgndwie arrogant aber eigentlich is er voll nett und total in Ordnung!

Als wir endlich ankamen, bekam ich dann aber gleich ein kleinen Schock! Wer war auch da? Der Koreaner da (heißt anscheinend „G“?? Oder ist zumindest sein Spitzname).

G hatte ich ja nicht mehr zurückgerufen (wie zweimal verpochen XD) und hab seine Anrufe auch (unabsichtlich!) verpasst. Das war mir schon voll peinlich… aber irgendwie war er gar nicht wütend o.O okay, im Laufe des Abends hat er mich zwar drauf angesprochen und mich gefragt was ich denn die letzten Tage gemacht habe und ich so „Ähm… ja…also…ich… das hab ich vergessen“ XD Okay… selten so was blödes gesagt, aber Pantha hat mich unterstützt haha

Die „Party“ war eher ein Abendessen, aber war voll lustig! Die Leute waren alle extrem nett und ich hatte so viel Spaß! Die Zeit ging so schnell rum… ich war richtig traurig als wir gehen musste. Aber alle haben gesagt ich bin jederzeit willkommen (sollte ich mal wieder in der Gegend sein XD) und wir haben auch E-mail Adressen ausgetauscht.

DSCN5027.jpg picture by Rainbow_061

Das war mein letzter Abend in Matsuyama.

 

 

18.1.09 06:53


 [eine Seite weiter]